Netflix-Aktie stürzt ab



Am Ende ist das langfristige Besparen von ein paar Welt-ETFs sogar eine ziemlich "langweilige" Angelegenheit, sobald die anfängliche Aufregung verflogen ist, und so soll es ja auch sein. Ich meine, klar kannst du noch nen Eur-SC ETF mit dazunehmen, am Ende bleibt es eh jedem seine eigene Verantwortung, aber wie gesagt - werd dir klar warum du eigentlich Europa noch übergewichten willst. Kontakt Impressum Werben Presse Sitemap.

ETFs sind ideal geeignet, um langfristig ein stabiles Kernvermögen aufzubauen


Die Quittung der Anleger folgte unmittelbar: Vor allem die Abozahlen überzeugten nicht. Analysten und auch Netflix selbst hatten mit deutlich mehr gerechnet. Der Ausblick auf das laufende Vierteljahr kam ebenfalls nicht gut an: Die Prognosen der Analysten hatten bei 6,3 Millionen gelegen. Im abgelaufenen Quartal schoss der Umsatz im Jahresvergleich um 40 Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar in die Höhe, blieb aber ebenfalls unter den Erwartungen.

Allerdings zählte Netflix zuvor auch lange zu den Überfliegern an der Börse - seit Jahresbeginn hatte sich der Aktienkurs schon mehr als verdoppelt. Einige Experten hielten eine Korrektur deshalb schon länger für unausweichlich. Nach einer starken Kursrally neigen Anleger dazu, bei Anzeichen einer möglichen Trendwende Gewinne mitzunehmen. Streaming-Marktführer Netflix versucht indes, die Konkurrenz mit immensen Investitionen auf Abstand zu halten.

Juni , USD in einer Korrekturbewegung. Dabei drang die Aktie am Dezember in den Bereich des Aufwärtsgaps vom. Dies berichtete die "Financial Times" am Dienstag. Die Sendung handele von der Ermordung de Fakt ist, dass genausoviel verbraucht wird wie vor Monaten. Die Verdummung der Verbraucher hält an. Sehr interessant, dass der Begriff "fair" jetzt von Seiten der Scheichs bemüht wird, wenn die Preise fallen. Vorher, als sie in schwindelnde Höhen gestiegen sind, war davon nichts zu hören. Ich bin begeistert über den derzeitigen Ölpreis.

Die Zeiten der Lügen über Ölknappheit sind vorbei. Täglich werden neue riesige Ölfelder gefunden z. Vietnam, Kambodscha, Brasilien usw. Nun gibt es die Quittung, mit einem Ölpreis unter 70 Dollar ist Russland nicht mehr in der Lage seinen Staatshaushalt zu finanzieren und die überall als unangenehm bekannten russischen Neureichen haben die Hälfte Ihres ergaunerten Vermögens verloren, gut so!

Ich hoffe das endlich ein Umdenken in Deutschland stattfindet, Energie aus Sonne, Wind oder Erdwärme unterliegen keiner Knappheit oder Spekulationen und der Verbraucher wird geschützt.

Wer hat den Verbraucher gefragt ob er einen Ölpreis von Dollar auch als fair empfunden hat. Damals hat der Scheich nichts unternommen, um den Ölpreis zu senken, er hat dieses Geld sehr gerne eingestrichen. Es stellt sich nur noch die Frage, warum der Spritpreis nicht entsprechend sinkt. Übersicht Aktien Devisen Gold Experten. Nachrichten Finanzen Börse Finanzkrise Krise: Öl kostet weniger als 60 Dollar.

Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken. Sie waren einige Zeit inaktiv. Die neuesten Nachrichten vom onemarkets Blog. Börsenbriefe, die sich auszahlen. Die Börse im Überblick.