HEIMAT | FREMDE - Ravensburger Gastarbeiter erzählen



Einlagen sind auch Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften, sofern sich die Verpflichtung der Bank darauf bezieht, den Kunden Besitz oder Eigentum an Geldern zu verschaffen. Nun können Sie den Vorgang mit "Löschen" bestätigen. Shows are made up from the content on Real Vision's premium channel. Es gibt nun 2 Möglichkeiten:

FAQs durchsuchen


Je kürzer die Wege von produzierenden Gebäuden zum nächsten Lagerhaus oder Rathaus, um so besser. Je länger die Wege sind, um so weniger werdet ihr von den Rohstoffen in gleicher Zeit produzieren. Allerdings kann man ja auch nicht neben jedes Gebäude ein Lagerhaus bauen, ein goldener Mittelweg, den jeder für sich selbst finden muss, ist hier gefragt. Sie können daher ruhig am Ende der Welt stehen. Gute Positionen sind hier immer die Strände der Inseln zum Beispiel.

Verbaut euch mit diesen Gebäuden bitte keine kurzen Wegzeiten für produzierende Gebäude! Fischteller, Stullen oder Körbe, die man im Proviantlager unter Förderungen bauen kann. Ausserdem gibt es oft zu Events noch weitere Buffs. Auch beim Kaufmann gibt es welche.

Die Wirkung von Buffs wird oft völlig unterschätzt! Ein Buff verdoppelt die Produktion für den Zeitraum x, ohne dass mehr Ressourcen verbraucht werden! Wie wichtig Buffs sind, möchte ich an folgendem Beispiel zeigen: Ohne Buffs bekomme ich aus einer Goldmine mit Vorkommen darin genau Golderz eigentlich weniger, da ich die Goldmine bevor sie einfällt stoppe, und mit Auffüllern aus Abenteuern auffülle, aber gehen wir einmal von Golderz aus.

Aus Golderz bekomme ich in der Goldschmelze Goldbarren. Aus Goldbarren bekomme ich in der Münzpräge 62,5 Goldmünzen. Nun nehmen wir das gleiche Bespiel, aber diesmal mit Buffs, die die Produktion verdoppeln: Dank Buff erhalte ich aus dem Goldvorkommen mit darin genau Golderz. Aus Golderz bekomme ich in der Goldschmelze dank Buffs Goldbarren.

Aus Goldbarren bekomme ich in der Münzpräge dank Buffs Goldmünzen. Die Buffs machen hier einen Unterschied von sage und schreibe ,5 Goldmünzen aus! Hier anzumerken ist ausserdem noch, dass Buffs nicht auf jedes Gebäude Sinn machen.

Bei guten Wegen braucht ein Bauernhofe ungefähr 12 Minuten und 30 Sekunden, um einmal Getreide abzubauen. Ein Korb kostet im Handel ca 5 Goldmünzen. Es ist unwirtschaftlich Bauernhöfe zu buffen. Weiterhin können Buffs Baugenehmigungen einsparen! Als Beispiel sei hier die Wurstproduktion genannt. Beispielhaft besitzen wir 2 Jägerhütten auf Stufe 5 und einen Metzger auf Stufe 5. Nun nehmen wir an, die beiden Jagdhütten bekommen jeden Tag 2 mal Körbe von einem Freund gebuffed. Sie produzieren daher 18 von 24 Stunden das doppelte an Fleisch.

Davon können wir locker einen weiteren. Metzger auf Stufe 3 versorgen, und haben immer noch eine Überproduktion an Fleisch. Und das, ohne mehr Jagdhütten bauen zu müssen! Wir haben also die Baugenehmigungen für 2 Jagdhütten eingespart. In Die Siedler Online gibt es regelmässig Events. Über den Testserver findet man heraus, ob z. Ausserdem werden Events immer über das Forum angekündigt. Nähere Informationen zu Events findet man auch bislang immer auf www.

In Events geht es immer darum, etwas zu sammeln, was es sonst nicht gibt. In Events gibt es immer etwas besonderes dafür "zu ergattern". Beispiel sei hier das vergangene EM-Event. Ausserdem gab es Bälle natürlich im Handel oder beim Kaufmann. Hatte man genug Bälle, so konnte man sich dafür z. Bislang waren alle Sachen, die es bei Events gab, immer etwas besonderes, was hinterher nur noch für Edelsteine verfügbar war.

Wassermühlen, Silos, ein General der Einheiten mit sich führen kann und und und. Es sollte also immer Ziel sein, die entsprechenden Gegenstände aus dem Event auch zu bekommen. Oft ist man dafür auf Handel angewiesen, da die Quests selbst meist nicht reichen. Dazu hier ein Tip: Die Sammelitems der Events sind oft aus meiner Sicht überteuert. Man konnte sich mit etwas Geduld die Bälle auch mit Handel durch Waren ergattern. Der geduldige Händler wird immer belohnt. Handel funktioniert ab Stufe 12 mit gebauter Handelsgilde bzw bereits früher, wenn man sich die Handelsgilde für Edelsteine holt dann ab Stufe 5.

Handel funktioniert dann über 2 mögliche Wege: Einmal über die Waage in der unteren Leiste. Andererseits über den sogenannten Handelschat. Zum Handel sei weiterhin folgendes bemerkt: Davon braucht ihr später mehr als ihr kriegen könnt zum Ausbau eurer Siedlung. Es kann ein einziges Angebote kostenfrei von euch selbst eingestellt werden.

Weitere Angebote können nur für Goldmünzen oder Edelsteine eingestellt werden. Und der Preis in Goldmünzen bzw. Edelsteinen fällt immer wieder für weitere Angebote an und bezieht sich immer nur auf das eine einzige Angebot.

Im folgenden verwende ich aus Vereinfachungsgründen den Begriff Stack aus dem alten Handelssystem vorm Weiterhin sei grundsätzlich erwähnt, dass eine gut funktionierende Wirtschaft in keiner Weise - einzig mögliche Ausnahme Abenteuer - auf den Handel angewiesen ist. Denn eine gut geplante und funktionierende Wirtschaft ist überall in der Plus-Minusproduktion bzw. Zunächst noch ein grundsätzlicher Vergleich zwischen Waage und dem Handelschat: Per Waage bekommt man Waren fast immer günstiger, als im Handelschat!

Daher gilt für mich: Ich kaufe Waren fast immer lieber über die Waage, als über den Handelschat, dabei komme ich einfach günstiger weg. Der Handel ist übrigens aus meiner Sicht einer der möglichen Wege, reich zu werden. Eigene Goldproduktion und Lootplatzverkäufe bei Abenteuern.

Ab und an gibt es natürlich auch Ausnahmen und man bekommt gute Schnäppchen im Handelschat, und kann diese teuer per Handelstab verkaufen. Nun, wie werde ich über den Handel reich? Bemerkt sei hier auch, dass Preise je nach Tageszeit schwanken.

Auch sind die Preise am Wochenende anders, als in der Woche. Ich gebe hier einfach mal ein paar Beispiele von Apfelhain wieder: In einer Versteigerung sollten diese 8 k circa bis Goldmünzen bringen. Nehmen wir einfach mal Goldmünzen an, eingekauft haben wir den Stack zu je 8 Goldmünzen, also Goldmünzen. Macht nach Adam Dingsda 60 Goldmünzen Gewinn.

Natürlich geht dies nur mit entsprechender Zeitinvestition. Man kaufe im Handelstab mehrmals Fragmente - jeweils 5 Fragmente für je 20 Goldmünzen. Also 4 Goldmünzen je Fragment. Hat man - sagen wir einmal 50 - Fragmente zusammen, so verkauft man diese im Handelschat für Goldmünzen, also 5 Goldmünzen je Fragment. Käufer finden sich hier immer, die sich dafür vom Kaufmann z. Macht also auf 50 Fragmente einen Gewinn von 50 Goldmünzen. Man kaufe Wasser per Handelstab für Salpeter ein.

Man biete 1 Salpeter für Wasser. Ihr werdet staunen, wieviel Anfragen ihr daraufhin bekommt. Habt ihr, sagen wir einmal 20 K wasser zusammen, so geht ihr in den Handelschat. Macht also 50 Goldmünzen. Investiert habt ihr 50 Salpeter.

Ein Stack Salpeter ist in etwa 70 Goldmünzen wert. Damit sind 50 Salpeter in etwa 9 Goldmünzen wert. Schwups habt ihr einmal mehr circa 41 Goldmünzen Gewinn gemacht.

Man kaufe per Handelstab Stahlschwerter ein. Darauf werdet ihr - jedenfalls momentan auf Apfelhain - garantiert Anfragen bekommen. Wiederum werdet ihr Handelsanfrage bekommen. Macht jedesmal 80 Stahlschwerter Gewinn. Wert ca 35 GM. Ich könnte diese Beispiele hier endlos weiterführen. Es gibt hier Tausende von Möglichkeiten per Handel Gewinn einzufahren. Natürlich funktioniert ein Weg nur dann, wenn nicht zu viele die gleichen Angebote einstellen.

Und natürlich kostet das alles Zeit. Aber ganz ehrlich, ich habe noch nie ein Browsergame gesehen oder gespielt, was keine Zeit kostet. Wer ein solches findet, kann mir gern den Link dafür geben.

Im Highendspiel hat man möglicherweise mehr als oder GWH's vom Kaufmann, wenn man die Baugenehmigungen für bräuchte, wäre dies wohl kaum schaffbar. Kaufmannitems kosten natürlich Edelsteine.

Edelsteine bekommt man bei täglichem Einloggen je Woche 45 Stück. Ausserdem ab Stufe 33 für Lvl Up Belohnungen. Weiterhin natürlich für Echtgeld. Ich möchte hier nicht diskutieren, ob es sinnvoll ist, Echtgeld ins Spiel zu investieren.

Ohne Echtgeldspieler gäbe es DSO nicht. Und ja ich persönlich investiere auch unregelmässig Echtgeld. Ich sehe es als eine Art Tribut und Danke für ein phantastisches Spiel. Und wenn ich die Zeit sehe, die ich investiere, ist es billiger als nen Kinobesuch or whatever.

But just my 2 Cents. Sinnvoll für Edelsteine sind aus meiner Sicht zunächst vor allem die Baugenehmigungen. Aber auch der er General ist sehr sehr nice. Im Highendspiel fast ein must have. NICHT sinnvoll - wenn man nicht selbst viel cash investiert - sind: Gehobene Wohnhäuser, Geologen, Wassermühlen, Silos.

Schüttelt ihr den Kopf? Die Preise schwanken da natürlich von Server zu Server. Auf Apfelhein liegt das gehobene Wohnhaus zur Zeit bei rund. Gegenstände, die beim Kaufmann begrenzt sind, kann man nicht als Edelsteingeschenke versenden. Weiterhin sei bemerkt, dass zur Zeit Kaufmanns-Gegenstände, die bereits im Stern sind, nicht mehr handelbar sind.

Schauen wir uns weiterhin die sinnvollen Kaufmannitems einmal näher an: Für Edelsteine bekommt man beim Kaufmann jeweils 10 Baugenehmigungen. Dies insgesamt bis zu 18 mal. Und da hier die Anzahl begrenzt ist, muss man sich diese BG's selbst für Edelsteine holen. Ein Kauf per Goldmünzen im Handelschat geht hier nicht. Aus meiner persönlichen Sicht eine der sinnvollsten Investitionen für Edelsteine überhaupt.

Für Edelsteine gibt es beim General kampfgestählte Generäle, bis zu 6 Stück. Und da begrenzt, kommt auch hier ein Kauf für Goldmünzen im Handelschat nicht in Frage. Diese sind doppelt so schnell wie normale Generäle aus der Taverne. Aus meiner Sicht machen hier 1 oder 2 kampfgestählte Generäle durchaus Sinn. Ausserdem gibt es für Edelsteine einen General, der Einheiten mit sich führen kann: Dieser ist begrenzt auf 2 Stück, also kommt auch hier ein Kauf im Handelschat für Goldmünzen nicht in Frage.

Viele Verluste können gespart werden, oft sind nur noch ein statt vorher 2 Angriffe für einige Lager nötig. Für Edelsteine gibt es beim Kaufmann "Wilde Kundschafter". Dies sind Entdecker, die doppelt so schnell sind, wie die Tavernenentdecker. Sie sind begrenzt auf 10 oder seit Osterevent eventuell 11??

Ein Kauf für Goldmünzen per Handelschat kommt also nicht in Frage. Diese machen aus meiner persönlichen Sicht Sinn. Denn um so mehr Abenteuersuchen kann man ab Stufe 26 mit den Entdeckern machen, oder vor Lvl 26 um so mehr Schatzssuchen um Ressourcen ohne Kosten zu bekommen.

Für Edelsteine gibt es beim Kaufmann "Fröhliche Geologen". Dies sind Geologen, die doppelt so schnell sind, wie die aus der Taverne. Man kann sie also im Handelschat mit Goldmünzen ergattern. Hier machen - wenn man viele Minen je Tag nachbauen muss - 2 - 4 Stück durchaus Sinn, gerade wenn es um das Suchen von Kohlevorkommen geht. Klöster sind eine tolle Neuerung in DSO.

Ein Kloster stellt in gleicher Zeit so viel Malzbier her, wie 4 gewöhnliche Brauer. Allerdings haben sie auch einen Rohstoffverbrauch wie 4 normale Brauer. Der Vorteil in den Klöstern ist jedoch folgendes: Erstens spart man die Baugenehmigungen für die normalen Brauern und auch den Bauplatz, der im Highendgame rare ist.

Zweitens muss man nur 1 Kloster statt 4 Brauer buffen, man spart also Körbe. Ich persönlich finde die Klöster sehr lohnend und habe 2 Stück. Mehr sind aus meiner persönlichen Sicht unnötig, da man mit 2 Klöstern, die je Tag je 2 mal nen Korb vom Freund verpasst bekommen, mehr als genug Malzbier produziert. Klöster kann man auch für Goldmünzen im Handel kaufen. Kohlemanufakturen produzieren Kohle aus dem Nichts. Sie haben also keinerlei Verbrauch von Gütern, und stellen trotzdem Kohle her!

Die Zeiten sind hier die gleiche, wie eine Köhlerei. Dies ist also eine tolle Sache. Sie sind allerdings auf 3 begrenzt, so dass ein Kauf im Handelschat gegen Goldmünzen nicht möglich ist. Steht man vor der Entscheidung, ob man sich die Manufaktur oder lieber 10 Baugenehmigungen kaufen will, gilt folgendes: Eine Kohlemanufaktur ist in etwa so gut wie eine Köhlerei.

Zur Versorgung einer Köhlerei braucht man 1 Nadelholzfäller und 1,5 Nadelholzföster sagen wir einfach 2. Man hat also 4 Baugenehmigungen zum Betrieb einer Köhlerei verbaut, und noch 6 Baugenehmigungen frei, hingegen spart man mit der Recylingmanufaktur nur eine Baugenehmigung.

Der Kauf von Baugenehmigungen macht also erst mal mehr Sinn. Eines der wohl wichtigsten Items vom Kaufmann überhaupt. Denn es kostet keine Baugenehmigung, bietet auf Stufe 1 jedoch Platz für 30 Siedler. Je Stufe mehr schafft man Platz für 10 weitere Siedler. Damit kann man sein Siedlercap auf sehr hohe Zahlen bringen.

GWH kriegt man einerseits beim Kaufmann für 95 Edelsteine, andererseits kann man sich diese von Cashplayern im Handelschat für Goldmünzen erhandeln. Auch die Wassermühle ist eine tolle Sache. Denn sie spart das laufende Nachbauen von Brunnen. Und Wassermühlen fallen nie ein, sie produzieren endlos Wasser.

Damit lohnt sich hier der Ausbau bis auf Stufe 5. Ausbauten bei Brunnen lohnen hingegen wirtschaftlich gesehen nicht. Damit spart man also ständiges Brunnennachbauen, als auch sogar noch Platz, da eine Stufe 5 Wassermühle fast so viel Wasser produziert, wie 5 Brunnen.

Silos sind auch eine tolle Sache, denn sie sparen das ständige Nachbauen von Feldern, wenn man sie richtig nutzt. Sie sind nicht begrenzt, somit kann man sie im Handelschat für Goldmünzen oder Granit bekommen. Für Silos gilt folgendes: Ein Silo füllt ein Feld auf, auf das nur ein Bauernhof zugreift. Daraus folgt im Umkehrschluss: Je Bauernhof wird ein Silo benötigt. Das Silos ausserdem Platz sparen, gilt nicht unbedingt. Denn hier gilt folgendes: Man kann also die Felder 2 mal am Tag einfach abreissen und neubauen, dann reicht ein Feld je Bauernhof.

Die Frage ist allerdings, ob man sich dies antun will. Ich persönlich baue, da es mir vor allem um Platz geht, wie folgt - Leute denen es mehr um Wege statt Platz geht, bauen natürlich anders: Mehr Bauernhöfe und Silos auf ein Feld machen aus meiner Sicht keinen Sinn, da dann die Wegzeiten einfach zu lang werden.

Die Edelsteinmine ist begrenzt auf 5 Stück. Die Edelsteinmine kostet Die Minen sind nicht ausbau- und buffbar. Ob sie sinnvoll ist oder nicht, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist, dass man damit aus Die Kupfermine produziert Endlos Kupfererz, sie wird nie verbraucht, sie ist ausbau- und buffbar. Ob diese Sinn macht oder nicht, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Der Wert des kultivierten Landes betrug Millionen ägyptische Pfund, die Hypotheken beliefen sich auf 60 Millionen ägyptische Pfund.

Politischer Staatsstreich von Die dort erlittene Niederlage schwächte Faruks Autorität. Die Muslimbruderschaft wurde daraufhin verboten und zahlreiche Anhänger u. Bewaffnete Bauern griffen Wachen und Polizeikasernen an und erhoben Anspruch auf das von ihnen bearbeitete Land. Streik von Kafr el-Dawwar. August von einer neuen Ära. Am gleichen Tag wurde die Fabrik von der Armee eingeschlossen.

Die beiden Arbeiterführer wurden von einem Militärtribunal zum Tode verurteilt und gehängt. Die Agrarreform von Die oberste Grenze des Landbesitzes wurde auf Feddan festgelegt. Ein Komitee sollte mit der jährlichen Festlegung der Löhne für die Landarbeiter in den verschiedenen Gebieten betraut werden Agrargenossenschaften sollten für die kleinen Grundbesitzer bis zu fünf Feddan eingerichtet werden.

Aufgabe war die Beschaffung von Landwirtschaftskrediten sowie die Organisation von Futter- und Düngemitteln und Saatgut. Hierzu meinte ein Kritiker: Es entstand eine Landwirtschaft von Pächtern, zusätzlich stieg der Anteil von Lohnarbeitern auf dem Land. Die genossenschaftliche Zusammenarbeit war eine Zusammenarbeit auf Kreditbasis zur Kommerzialisierung.

Auch vertrat er eine eher konziliantere Haltung gegenüber dem Staat Israel, den er als eine gelungene Befreiung von kolonialer Herrschaft betrachtete. Nach seiner Machtübernahme verschrieb er sich immer mehr dem Panarabismus. Eine Begründung für seinen Sinneswandel gab Nasser selbst gegenüber einem engen Freund: Jedesmal wenn du oder jemand anderer mit mir über die Araber geredet hatten, habe ich darüber gelacht.

Aber dann habe ich das ganze Potential der arabischen Staaten erkannt! Dadurch habe ich meine Meinung geändert. Infolge seiner Wandlung zum arabischen Nationalisten vertrat Nasser auch eine aggressivere Haltung gegenüber Israel, dessen Existenzrecht er ablehnte.

Dies unterstrich Nasser durch seine martialische Rhetorik. Nasser nutzte die Medien, um seine Ideologie in Afrika und vor allem der arabischen Welt zu verbreiten. Dazu benutzte er auch islamische Untertöne. Häufig wurden Falschmeldungen über diese Radiostationen verbreitet. Die Hinwendung zum Panarabismus half Nasser auch dabei, seinen politischen Gegnern — Nagib und der Muslimbruderschaft- ideologisch etwas entgegenzusetzen.

In die Nasserzeit fielen die guten Beziehungen von Teilen des Militärs zum deutschenNationalsozialismus. Im Main-Echo vom Ägypten — beliebter Zufluchtsort für Nazis. Es fanden dort Unterschlupf: Von ihm ist die Aussage überliefert: Bevorzugt war dieses Buch bei ägyptischen Offizieren verbreitet.

Hans Appler war für den Islamischen Kongress tätig. Ich gratuliere Ihnen vom Grunde meines Herzens. Auch wenn es so aussieht, als seien Sie geschlagen, in Wirklichkeit sind Sie der Sieger.

Es wird keinen Frieden geben, bis Deutschland wieder das wird, was es war. Eden konnte die Haltung Nassers nicht begreifen. Nasser beobachtete von seinem Haus aus, wie englische und französische Luftstreitkräfte den nahe gelegenen Flughafen bombardierten. Die gesamte Luftwaffe der Ägypter wurde vernichtet. Nasser erwartete einen schnellen Sieg gegen die pro-Saudischen Kräfte.

Aber nach drei Jahren war das Truppenkontingent von 5. Zwar konnte die ägyptische Armee einen Teilerfolg erringen, doch musste Sadat erkennen, dass der Konflikt nicht militärisch, sondern nur auf politischem Weg zu lösen war. Die ägyptische Geschichtsschreibung erwähnte die israelische Überquerung des Suezkanals in Richtung Westen nur am Rande. Die Dritte Ägyptische Armee wurde am Suekanal eingeschlossen. Er reiste nach Jerusalem, und Ägypten erklärte sich als erstes arabisches Land bereit, Israel völkerrechtlich anzuerkennen.

Die Annäherung an Israel und den Westen isolierte Ägypten in der arabischen Welt, die ägyptische Mitgliedschaft in der Arabischen Liga wurde bis suspendiert. Neuer Präsident wurde der bisherige Vizepräsident Hosni Mubarak. Er setzte die Politik der Zusammenarbeit mit dem Westen fort, konnte jedoch auch die Isolierung Ägyptens innerhalb des arabischen Lagers überwinden. Kreuz und Halbmond, München , S. Das Armeeregime, die Linke und der soziale Wandel unter. Nasser, Frankfurt am Main , S. Die Geschichte meines Lebens, München 2.

Politische Probleme zur Zeit Mubaraks. Das Wirtschaftswachstum, das zuvor etwa 3 Prozent ausmachte und gerade mit dem Wachstum der Bevölkerung Schritt hielt, erreichte in den Jahren bis einen durchschnittlichen Wert von 7,1 Prozent.

Die Regierung hatte mindestens 7 Prozent vorgegeben, um die Arbeitslosigkeit abzubauen und die Armut zu bekämpfen. Dank der Wachstumsraten, die relativ hoch sind, sank der Anteil der Ägypter, die unter der Armutsgrenze von 2 Dollar am Tag leben, knapp.

Seit verlangsamte sich das Wachstum auf 5 Prozent. Die Zahl der völlig Armen stieg wieder an. Die Bevölkerung von etwa 82 Millionen ist sehr jung.

Von ihnen finden die meisten keine Arbeit oder landen in der Schattenwirtschaft. Sie sind der Rebellion geneigt. Der Internationale Währungsfonds hat immer wieder einen Abbau der staatlichen Subventionen etwa für Lebensmittel gefordert, um das Haushaltsdefizit von 7 bis 8 Prozent am Bruttoinlandsprodukt zu senken.

Dem widersetzte sich Mubarak aber in der richtigen Analyse der verheerenden Wirkung. Nicht gelungen ist es in dieser Zeit der Regierung Nazif, mit dem stärkeren Wachstum die Ungleichheit der Vermögen und Einkommen abzubauen. Im Gegenteil, die Schere öffnete sich weiter, und der opulente Lebensstil der Oberschicht wurde immer sichtbarer und von vielen einfachen Ägyptern als empörend empfunden.

Mursi Präsident bis zum 3. Präsident Ägyptens bis zum 3. Juli war Mohammed Mursi, der in Al-Adwah geboren wurde. Als Mitglied der Führungsriege der Muslimbruderschaft beteiligte sich Mursi in der Regierungszeit Mubaraks an regierungskritischen Demonstrationen und wurde dabei mehrfach verhaftet, zuletzt April zum ersten Parteivorsitzenden dieser neuen Partei.

Für seine Partei trat er bei der Präsidentschaftswahl an. Ursprünglich sollte Mursi Parteivorsitzender bleiben, doch die ursprünglich vorgesehene Kandidatur El-Schaters wurde von der Wahlkommission nicht zugelassen. Juni trat Mursi sein Amt an. Ein Video aus dem Jahre , veröffentlicht vom Mediendienst Memri, zeigt einen eifernden Islamisten, der sich in einem Interview mit einem arabischen Sender über die Israelis auslässt.

Mursi gibt sich moderat als Präsident aller Ägypter. Die Kunstfreiheit ist gegenwärtig jedoch in Gefahr. Für Regierungskritiker ist die Lage in Ägypten gegenwärtig schwierig.

World socialiste web site, Kommentar zur neuesten Entwicklung im Main-Echo geschrieben am Man kann gespannt sein, ob die Militärs in Ägypten für eine demokratische Entwicklung sorgen können, für die sie in der Vergangenheit nicht standen. Mursi, der abgesetzte Präsident, war kein Demokrat, sondern instrumentalisierte die Demokratie für eine zunehmende Islamisierung der ägyptischen Gesellschaft.

November hat Mursi ein Dekret erlassen, mit dem er seine Entscheidungen über das Recht stellte und sich selbst unangreifbar durch das Rechtssystem machen wollte. Damit hat er sich als eine Art Diktator etabliert.

Er hat zudem Protestierer festnehmen lassen, die schlimmste Folter haben ertragen müssen, schlimmer als die Folter unter Mubarak, bei dem Folter an der Tagesordnung war. Nach glaubwürdigen Quellen wurden zwanzig Männer in Mursis Gefängnissen vergewaltigt.

Er wurde zum Gouverneur von Luxor ernannt. Zur Person, die einen Tötungsaufruf gegen ihn verbreitete, meinte er vor ein paar Tagen: Juni von der ägyptischen Regierung verlangte, sich von den Mordaufrufen zu distanzieren, und zwei Tage später empfängt Mursi Assem Abdel Maged, der den Mordaufruf gemacht hat, und umarmt ihn öffentlich, vor laufender Kamera.

Das ist eine Farce, und die deutsche Regierung darf sich so etwas nicht gefallen lassen. Mai von schauerchristian in Reader Ägypten. Die Ungarn , die sich selbst Magyaren nennen, wanderten im ersten Drittel des 9. Jahrhunderts vom östlichen Rand des Urals — ihrem ursprünglichen Siedlungsgebiet- in die Steppen nördlich des Schwarzen Meeres ein.

Dort wurden sie von den Petschenegen — einem der alten Turkvölker- vertrieben und wanderten nach Pannonien weiter, das früher eine römische Provinz war. Ihre Oberherrschaft wurde bis an die Enns ausgedehnt. Die Ungarn galten als kenntnisreiche extensive Viehzüchter Pferde und Schafe.

Handwerklich widmete man sich dem Waffenschmieden. Jahrhundert folgten kleine Siedlungen und Stallungen nach der rein nomadischen Lebensweise. Dieser musste zudem durch Abgaben der unterworfenen Völker gedeckt werden. Hier wurden neben mNahrungsmitteln auch Sklaven beschafft.

Die Ungarn fielen in alle Gebiete des Karolingerreiches ein. Der Sieg bei Merseburg brachte Deutschland eine Atempause. Erst der Sieg von Kaiser Otto I. Die Herrschaft Stephans I. Im Jahre wurde er zum König von Ungarn gekrönt. Die Stephanskrone wurde zum Symbol der Christlichkeit des Staates. Diese Region wurde in das Königreich Ungarn einbezogen.

Ein wichtiges Datum der ungarischen Geschichte ist der Mongolensturm von Er deckte die Probleme des Landes bezüglich seiner Verteidigung auf. Die Mongolen zogen sich überraschend zurück.

Die östlichen Landesteile waren weitgehend entvölkert worden. Die Siedlungspolitik wurde wieder aufgenommen. Die östlich der Karpaten lebenden Kumanen und Jazygen wurden als Gruppen aufgenommen und christianisiert. Mehr als zwei Drittel des Landes wurden osmanisch, darunter Siebenbürgen als Vasall des türkischen Reiches. Die türkischen Siege in Ungarn sind chronologisch so zu datieren: Die Türken haben Ungarn in fünfzehn Sandschaks aufgeteilt.

Den Ungarn sind nur Oberungarn und ein oder zwei Komitate, die an Österreich grenzen, verblieben Nicht nur die Türken, sondern auch die Österreicher schinden und schröpfen Ungarn.

Luthers und Calvins Lehre verbreitet sich im ganzen Land. Nicht nur die Türken und die Österreicher sind den Ungarn feind, sie selbst befeinden sich untereinander. Eine walachische und eine türkische Heerschar ziehen gegen Siebenbürgen. Frater Georgius stellt in wenigen Tagen fünfzigtausend Kämpfer auf die Beine.

Frater Gregorius wird von Meuchelmördern umgebracht. Im Stadion liegen schon zu viele Tote,und nur mit unserem eigenen Blut dürfen wir freigebig sein. Das ungarische Blut hat sich für Europa und die Freiheit als zu wertvoll erwiesen, als dass wir nicht mit den kleinsten mTropfen haushälterisch umgehen müssten.

Aber ich gehöre auch nicht zu den Leuten, die an die Möglichkeit eines selbst resignierten, selbst vorläufigen Kompromisses mit einem Terror-Regime glauben, das ebenso sehr Anspruch auf die Bezeichnung sozialistisch hat wie ehemals die Folterknechte der Inquisition auf die Bezeichnung christlich. Bild Ungarns nach der Machtübernahme der Kommunisten: Insgesamt erreichte die Zahl der von der Säuberung betroffenen Opfer Oktober wurde er wegen angeblicher Spionagetätigkeit festgenommen und in Isolierhaft gehalten.

Auch er unterschrieb ein Geständnis, um Folter und Ungewissheit zu beenden. Offensichtlich war das die bevorzugte Methode der Beamten des ungarischen Geheimdienstes. Seit ist der Oktober der Beginn des Aufstandes ein Nationalfeiertag in Ungarn. Oktober bis zum Mitte November zeigt, welche Folgen es haben kann, wenn der Revisionismus die Führung einer kommunistischen Partei erobert: Es soll an die Herrschaft der Pfeilkreuzler und den nach Ende des Zweiten Weltkrieges folgenden Kommunismus in Ungarn erinnern und stellt dabei beide Regime in seiner Ausstellung gegenüber.

Hier wurden während der Diktatur nach dem Zweiten Weltkrieg in Ungarn viele Menschen verfolgt, gequält und getötet. Durch schrittweisen Ausbau umfasste das Gefängnis im Endzustand den unterirdischen Bereich unter dem gesamten umgebenden Häuserblock. Es sind nicht wenige Städte in Europa, die ihre Gründung den Römern verdanken.

Auch Budapest, die heutige ungarische Hauptstadt, zählt dazu. Diese Bedeutung wurde noch dadurch erhöht, dass die Siedlung Sitz des römischen Statthalters der Provinz Pannonien wurde. Ein Grund für diese herausgehobene Stellung war die ausgezeichnete Lage direkt an der ungemein wichtigen Donau. Jahrhundert zogen die Römer ab. Jahrhundert den heutigen Burgberg in Buda als Königsresidenz befestigen und besiedeln.

Pest entwickelte sich auf der anderen Seite der Donau zu einer Kaufmannsstadt. Ein neuer Patriotismus wird deutlich in der Errichtung des Nationalmuseums von In Pest kam es zum Aufstand gegen die Habsburger. Ödön Lechner schuf eine eigene Variante des Jugendstils. Der Heldenplatz mit dem Milleniumsdenkmal. Es entstand zu den Feierlichkeiten der Tausendjährigen Geschichte Ungarns.

Der Komplex wurde fertig gestellt. Die 36 Meter hohe Säule zeigt der Erzengel Gabriel. Betrachten wir näher die Matthiaskirche in Budapest. Höchstwahrscheinlich wurde die alte Marienkirche in der Zeit des Tatarensturms bis zerstört. Das Zentrum der Stadt war die neu errichtete Marienkirche von König Wladislaus Jagiello II. Innerhalb von 24 Stunden gestalteten sie die Kirche in eine Moschee um. Die Liebfrauenkirche befand sich Jahre in türkischem Besitz.

Weil sie Moschee wurde, blieb die Marienkirche erhalten, die anderen Kirchen in der Burg von Buda wurden von den Türken zerstört.

Die Eroberung als Glaubensgeschichte: Der abergläubische Schrecken der Augenzeugen bezwang auch die Burgverteidiger: Eger gilt als Prachtstück des Barocks. Die Stadt liegt km nordöstlich von Budapest. In der Bischofskirche kann man sich ein Orgelkonzert anhören, das beeindruckend ist. Weiter beeindruckend das Erzbischöfliche Lyzeum, in dem ein Deckenfresko des österreichischen Malers Johann Lukas Kracker hervorsticht. Der Erbauer dieses bedeutenden ungarischen barocken Schlosses Gödöllö war Graf Antal Grassalkovich , ursprünglich aus einer kroatischen Adelsfamilie stammend.

Eine charakteristische Gestalt des sich im Mit dem Bau des Schlosses wurde ab , nach Plänen und unter der Leitung des aus Salzburg stammenden. Baumeisters Andreas Mayerhoffer begonnen. Königin Elisabeth lebte hier häufig und meinte zum Park: Fragen der Zeit, Reinbeck bei Hamburg , S.

Geschichtliches Schon im 6. Jahrtausend vor Christus lebte man in Zypern in festen Häusern. In dieser Zeit gab es schon Handel mit den Nachbarvölkern. Obsidianklingen, die aus Kleinasien stammen, beweisen das. Die Ausbeutung der Kupfervorkommen des Landes begann im 3. In dieser Zeit gab es Werkzeuge und Waffen aus Bronze. Während des zweiten Jahrtausends entwickelten sich religiöse Vorstellungen mit einem höheren Differenzierungsgrad.

Über das kultische Leben der Bronzezeit gibt ein mauerum-schlossenes Heiligtum Aufschluss, in dem ein Einzuweihender vor stehenden menschlichen Figuren kniet. Diese halten Schlangen und tragen Stierhörner. Beide Tiere symbolisieren also Leben und Tod. Es handelt sich hierbei um ein mystisches Ritual. Mitte des zweiten Jahrtausends gelangten Töpferwaren an die syrisch-palästinensische Küste. Das Kupfer war trotzdem der bedeutendste Exporartikel.

In dieser Zeit kommt es auch zu Handel mit der syrischen Stadt Ugarit, wo die Zyprer wahrscheinlich mit den Kretern zusammen trafen und die zypro-minoische Schrift entwickelten. Um die Mitte des 2. Jahrtausends entstanden die ersten Städte auf Zypern. Das beste Beispiel ist Enkomi an der Ostküste.

Nach Kition an der Südküste wurde das Kupfer aus den Bergen transportiert. In den Küstenstädten wurde das Kupfer in Barrenform gebracht. Das Kupfer lockte auch die mykenischen Griechen ins Land. Es entstand die zypro-mykenische Kunst in Zypern. Jahrhunderts vor Christus kamen die ersten Ägäer auf die Insel. Bald darauf wurde die Insel hellenisiert.

Zwei Bronzestatuen vom Enkomi sind gehörnte Götter. Die ersten Menschen sind in Zypern etwa 6. Die Bewohner bauten Getreide an und betrieben primitive Töpferei.

Runde Lehm-Wohnhäuser waren auf ein Steinfundament gebaut. Jahrhundert existierte eine befestigte mykenische Siedlung in der nähe von Paphos. Aber die Meder besiegten die Assyrer. Die ionische Stadt Melitus erhob sich mit athenischer Hilfe gegen die Perser. Melitus bezahlte seinen Aufstand mit der Plünderung und der Niedermetzelung seiner Einwohner. Die restlichen Einwohner wurden versklavt. Bis 58 vor Christus blieb die Insel im Ptolemäerreich.

Unter den Ptolemäern entstand eine religiöse Versammlung von ganz Zypern in Paphos. Zypern wurde zwischen 58 und 56 vor Christus römische Provinz, die von einem Prätor beherrscht wurde.

Bis 22 nach Christus herrschte ein Proprätor über die Insel, danach kam ein Prokonsul. Das Christentum wurde 46 nach Christus nach Zypern gebracht. Paphos wurde ein bedeutendes Zentrum des Christentums, während in anderen Teilen des Reiches Christen verfolgt wurden.

In den Katakomben von Paphos wurde das Christentum gepflegt — und nicht nur dort war Heimlichkeit vonnöten. Auf dem Bild lässt Paulus den Elymas erblinden. Der römische Gouverneur Sergius sieht Paulus verwundert zu. Elymas, ein herausragendes Mitglied der jüdischen Gemeinde von Paphos und Berater des Gouverneurs, war beunruhigt durch das Interesse des Sergius am Christentum. Paulus wurde an eine Säule gebunden und mit 39 Peitschenhieben bestraft. Jahrhundert zerstörten starke Erdbeben die Stadt.

Salamis wurde Hauptstadt des Landes. In dieser Zeit wurde Zypern byzantinisch. Die byzantinischen Kaiser bestraften Anhänger des Aphrodite-Kultes streng. Von an sah sich die Insel einer arabischen Invasion ausgesetzt. Jahrhundert war Paphos von den Auswirkungen der Kreuzzüge geprägt.

Bedeutende Kreuzfahrer blieben in Paphos, z. Was liest man während eines Zypern-Urlaubes? Bücher aus dem griechischen Kulturkreis, z. Protagonist ist der Kapitän Michalis, ein Frauenheld und unerschrockener Kämpfer, der in aussichtsloser Lage weiter kämpft, als andere Kreter schon resignierten. Eine andere durchschlug seine Schläfe. Sein Gehirn verspritzte auf den Steinen. Kreta ist noch immer von den Türken besetzt und die zahlreichen Aufstände im Gemeinsam aufgewachsen hatten sie einander einst Blutsbrüderschaft geschworen.

Ich, Kapitän Michalis, ich kleines kretisches Stachelschwein, habe euch nicht nötig! Und mag Gott Kreta im Stich lassen, ich lasse es nicht im Stich! Griechen töten einander, vereinfacht gesagt schwarz gegen rot. Im Dorf Kastelos wütet die Gewalt der verfeindeten Bürger. Pfarrer Jannaros zweifelt immer stärker an der Gerechtigkeit Gottes. Christus kann ihm den Versuch nicht abnehmen, zwischen den Feinden zu vermitteln. Die Kugel traf Pfarrer Jannaros mitten in die Stirn.

Hatte er denn nicht einmal ein winziges Stück Brot für den Kleinen? Ist er denn etwa nicht der Allmächtige, ist er denn nicht der Allgütige- und hatte nicht einmal ein winziges Stück Brot für den Kleinen? Was kann er mir denn tun? Ich komme mit dir. Kannst du es wieder lebendig machen? Das kannst du nicht? Was können wir dieser alten Frau zu unserer Verteidigung sagen, mein Christus? Kehren wir nach Zypern zurück. Der Ort hat eine landwirtschaftlich ertragreiche Umgebung und ist nur einige Kilometer vom Hafen von Limassol entfernt.

Bekannt ist der Ort für seine Zuckerplantagen und für die Commandaria-Weine. Sie brachen auf. Richard Löwenherz nahm den Seeweg. Die Flotte Richards geriet in einen Seesturm und war gezwungen, in Messina zu überwintern. Nach einem Seesturm gelangte ein Teil seiner Schiffe nach Limassol. Er versuchte, Berengaria und die Schwester Richards als Geiseln zu nehmen. Mit Sultan Saladin von Ägypten hatte er ein Bündnis geschlossen.

Er hatte sich Saladin gegenüber verpflichtet, den Kreuzrittern nicht zu helfen. Als Isaak nach der Ankunft Richards nichtn sofort kapitulierte, beschloss Richard, die Insel zu erobern. Er landete in Limassol, während Isaak sich nach Koilani zurückzog.

Die beiden Protagonisten einigten sich darauf, dass Richard seine Ansprüche auf Zypern fallen lassen sollte und Isaak aufhören sollte, sich den Kreuzrittern gegenüber feindselig zu verhalten, ihnen einen Beitrag von für die Bedürfnisse des Kreuzzuges zur Verfügung stellen sollte und sich mit Männern am Kreuzzug beteiligen sollte.

Isaak änderte seine Meinung bald, als er feststellte, dass die Streitkräfte Richards nicht so stark wie angenommen waren. Isaak floh in die Nähe von Nikosia. Im Mai soll Richard sich mit Berengaria vermählt haben.

Sie wurde Königin von England. In der Schlacht bei Tremetousia wurde Isaak endgültig geschlagen. Juni segelte Richard nach Syrien zur Vereinigung mit anderen Kreuzrittern. Die Templer bezahlten Er war der Dynastiegründer.

Von bis herrschten die Lusignans auf Zypern. Ammochostos war das wichtigste Handels-Zentrum der Insel. Guy gewährte Einwanderern reiche Lehen.

Sie unterhielten eigene Festungen und Soldaten. Die Ritterorden trugen wesentlich zur Verteidigung der Insel bei. Jeder untergebene Feudalherr war verpflichtet, beritten und bewaffnet zum Militärdienst bereit zu sein. Die Dauer des Militärdienstes betrug ein Jahr. Zum Militärdienst waren alle Untergebenen des Königreiches verpflichtet. Zunächst waren sie Auswärtige, später rekrutierten sie sich auch aus der einheimischen Bevölkerung. An der Spitze dieser Kavallerieeinheiten stand ein fränkischer Offizier.

Ein zusätzliches militärisches Hilfscorps stellten die Orden der Templer und Johanniter. Sie unterhielten auch Festungen und beteiligten sich an Operationen im Ausland. Die Johanniter blieben in Zypern auch nach der Auflösung des Templerordens Im Jahre siedelte sich der Orden auf Zypern an.

Letzterer beschloss die Auflösung des Ordens. In Zypern wurden die Templer in Germasogeia und Lefkara arrestiert. Danach wurde die Burg und der Grundbesitz von Kolossi den Johannitern übergeben.. Diese war ein sehr reiches Besitzgut.

Jahrhundert nach England exportiert. Über die Gründung der Burg von Kolossi gibt es zwei Thesen. Werfen wir noch einen Blick auf die Zuckerrohrfabrik von Kolossi. Die Zuckerrohrplantagen wurden vom Fluss Kourris bewässert. Das Zuckerrohr kam im Die Blütezeit begann Ende des Jahrhunderts, als die Johanniter in ihrer Commanderie in Kolossi begannen, Zucker zu raffinieren.

Hauptsächlich ging der Zucker an die Venezianer. Die Zuckerrohrmühle wird ins Jahrhundert datiert, wurde sie renoviert, als Murad Pascha vor Zypern war. Die Reparatur wurde nötig, weil Erdbeben von und schwere Schäden verursacht hatten. Bei einer Busreise ins Landesinnere kann man aussteigen und sich fotografieren lassen.

In den Bergen weht ein kühleres Lüftchen als am Strand. Als erster Attraktionspunkt wird das Omodos -Kloster erreicht. Haupt- einnahme des Dorfes ist der Wein. Das Heiligkreuzkloster wird nicht mehr von Mönchen bewohnt. Das Kloster besitzt eine Schädelreliquie des Apostels Philippus. Grivas für den Anschluss Zyperns an Griechenland kämpfte. Die EOKA wurde verboten. Es wurde gegen Ende des Jahrhunderts vom byzantinischen Kaiser Alexios Komnenos bis gegründet.

Nach einer Legende wurde die Tochter des Kaisers von einer unheilbaren Krankheit befallen, nach einer anderen der Gouverneur. Der mit göttlicher Heilkraft ausgestattete Einsiedler Jesaja kurierte das Mädchen bzw. Ungern trennte sich der Kaiser von seinem kostbaren Schatz, schickte ihn nach Zypern und spendete das Geld zum Bau eines Klosters als würdigen Hort für das heilige Relikt.

Der langjährige Präsident Zyperns, Erzbischof Makarios, war Novize in diesem Kloster, in späteren Jahren zog er sich bevorzugt dorthin zurück. Die heutigen Klosterbauten stammen aus dem Die Fresken stammen aus den er Jahren.

Neben der Marien-Ikone sieht man einen schwarzen Bronzearm. Er erinnert daran, dass ein Schwarzer den Frevel beging, sich eine Zigarette an der Öllampe der Ikone anzuzünden. Als Strafe wurde sein Arm in Bronze verwandelt. Ende der 90er Jahre wurde im Nordwesttrakt des Klosters ein Museum eröffnet. Zu den ältesten Handschriften gehört eine Pergamentrolle aus dem Jahrhundert, die sogenannte Chrysostomos- Liturgie.

Auf angemessenes Verhalten wird bestanden. Wer mit überkreuzten Beinen im Kloster sitzt, muss mit einem Rüffel rechnen und das in einem harschen Ton. Nach dem Jahr vor Christus akzeptierten Kourion and andere zyprische Königreiche die ägyptische Herrschaft. In dieser Zeit dehnte sich die Stadt bis Paleokastro aus.

Das Christentum etablierte sich zu Beginn des 3. Hervorstechend ist das hellenistische Theater aus dem späten 2. Jahrhundert vor Christus- in der zweiten Hälfte des 1.

Jahrhunderts nach Christus wurde es wahrscheinlich unter Kaiser Nero 54 — 68 n. Noch markanter ist das Haus des Eustolios. Es stammt aus dem Ende des 4. Jahrhunderts bis zur Mitte des 7. Auf einer Mosaikinschrift ist zu lesen: Eine weitere Inschrift lautet: Von bis wurde Amalrich I.

Hilarion, Kyrenia und Buffavento bewerkstelligt. Der deutsche Kaiser wurde König von Jerusalem. Dieser wollte nicht, dass auf Zypern ein kaiserlicher Beamtenstaat wie in Sizilien entsteht, der die Lehensrechte beschränkt. Jahrhunderts heiratete König Jakob II.

Als er starb, wurde die Witwe Königin von Zypern. Allerdings müssen Anleger diese Chancen auch mit einem erhöhten Risiko von Kursschwankungen bezahlen.

Bei ausländischen Aktien wirken sich Währungsveränderungen ebenfalls auf die Rendite aus. Allerdings haben sie wegen der meist deutlich stärkeren Kursgewinne oder Kursverluste geringeren Einfluss auf die Gesamtperformance der Anlage als bei Anleihen bzw.

Aktien in den aufstrebenden Schwellenländern Emerging Markets bieten noch höhere Renditemöglichkeiten, beinhalten aber meist auch ein deutlich höheres Kurs- und Währungsrisiko als etablierte Unternehmen, sog. Psychologie spielt an der Börse generell und für die Kursentwicklung einzelner Aktien oder Indizes eine nicht zu unterschätzende Rolle. Schon seit Langem erstellen Spezialisten deshalb sogenannte Sentiment-Analysen.

Dazu werden professionelle Investoren nach ihren Erwartungen gefragt, seit in einer Kooperation zwischen der Börse Frankfurt und comdirect auch rund Kunden von comdirect. Mit Sentiment-Analysen können Börsenentwicklungen und Kapitalströme eingeschätzt werden. Meist haben optimistische Anleger bereits Aktien im Depot und glauben an weiteres Steigerungspotenzial, bei Pessimisten ist es entgegengesetzt.

Kurse im Minusbereich spiegeln Pessimismus wider, Kurse über null zeigen Optimismus an. Kurse weit über null sind ein Warnsignal, denn dann haben nach Einschätzung der Analysten schon viele Anleger investiert und fallen als Potenzial für weitere den Kurs steigernde Käufe aus. Anleger bei comdirect konzentrieren sich oft auf Aktien und aktiengestützte Anlagen. Wichtig sind aber auch die Entwicklungen anderer Anlageklassen, die die Entwicklung der Aktienkurse beeinflussen.

Einer der wichtigsten Faktoren ist dabei die Zinsentwicklung. Dazu gehören die Leitzinsen , aber auch die Marktzinsen für verschiedene Zeit- und Währungsräume. Die niedrigen Leitzinsen, insbesondere seit der Finanzkrise, aber tendenziell schon seit 30 Jahren, haben die Aktienmärkte gestützt. Die Zinssätze, zu denen sich Banken untereinander über Nacht Geld leihen oder zu denen Unternehmen Geld bei Banken parken können, notieren in Europa unterhalb der Nullgrenze.

In anderen Regionen haben sich die Zinsen inzwischen wieder etwas erholt. Wie sich die Zinssätze und Zinsindizes aktuell über einen Monat und ein Jahr entwickelt haben, können Anleger ebenfalls auf der Seite Märkte erkennen.

Gerade in Niedrigzinszeiten sind Währungsverschiebungen für die Wertentwicklung von Zinsanlagen extrem wichtig. Wie sich die Währungsrelationen zwischen etablierten Währungen wie US-Dollar und Yen, dem Britischen Pfund und dem Euro über mittlere und längere Zeiträume ändern könnten, ist schwierig abzuschätzen. Anlagen in diesen Währungen bringen mitunter deutlich höhere Zinserträge als Anlagen in den sogenannten Hartwährungsländern, u.

Um die Risiken einschätzen zu können, sind Währungsberichte und Analysen hilfreich. So können Anleger realistischer einschätzen, ob ihre Zinsrendite möglichweise von Währungsgewinnen sogar noch aufgebessert oder aber im Gegenteil geschmälert oder sogar überkompensiert wird.

Die Preise für Rohstoffe und Edelmetalle beeinflussen das Weltgeschehen und die wirtschaftliche Entwicklung zahlreicher Nationen.