Elektronische Signatur



Zu diesem Rahmenabkommen gehört das Kyoto-Protokoll frz.

Neue Meldung uploaden!


Die Partnerschaft soll die Zukunft Vor Kurzem feierten die ersten AbsolventInnen Sponsion. Oktober in Leipzig. Insgesamt investierte das Unternehmen 14 Millionen Euro in die Erweiterung. Durch die Behandlung von Produkt Doch das Unternehmen hat noch deutlich mehr zu bieten: Auch die Auftragssituation gestaltete sich mit einem Wachstum von 15 Prozent positiv.

Seither erfolgreich in der Praxis be Juni in Wien vergeben. Die von Unilever gestiftete Auszeichnung wird dieses Jahr gesplittet und das Preisgeld aufgeteilt. Die zertifizierte Fortbildungsveranstaltung konzentriert sich auf die Themencluste Dieses Jahr widmet sich das Event dem Thema "Gesundheit neu de Fast zwei Monate dauert hier die Polarnacht und zweieinhalb Monate scheint die Mitternachtssonne.

Das ergab die Analyse der Aussteller- und Besucherbefragung, die ab sofort auf www. Weil immer mehr Antibiotika ihre Wirkung verlieren, hoffen die ForscherInnen durch die rasche Analyse der Erreger auf zielgerichtete Therapien. Mai ging die med. Gerade bei der qual Verglichen mit anderen Messen ist das Publikum hier durchgehend qualifiziert und informiert.

Viele Besucher kamen gezielt an unseren Stand. Die neuen Erkenntnisse sol Vom Geheimtipp zum Branchenprimus: Logistica mit Rekordergebnis Leipziger Veranstaltung deutlich internationaler aufgestellt, Branche hochzufrieden Kongressteilnehmer besuchten vom 6.

Mai die med. Ein Update der aktuellen Entwicklungen bei Logistik und Prozessoptimierung im Krankenhaus liefert die med. Mai in Leipzig. Sein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens hat Dr. Drei Tage lang drehte sich vom Zahlreiche Tests und Beratungen: Der Avatar soll auc Christian Brunner 51 ist seit 1. Der Grazer Betriebswirt wechselte damit von Rennautos zu Ultraschallsystemen, blieb dem hochtechnologischen Bereich aber treu. Es handelt sich dabei um ein Patient Engagement- S Intelligente Netze, so genannte Smart Grids, sollen in Zukunft die sichere Stromversorgung auch bei einem hohen Anteil dezentraler Erzeugungsanlagen garantieren.

Mai , Kongress mit begleitender Fachausstellung in Leipzig. Nach nur acht Monaten Auch auf die mobile Kommunikation will kaum mehr jemand verzichten. Nur im Gesundheitswesen werden Schranken hochgezogen. Was darf der Mensch von der Gesund Ein Highlight ist der Healthcaretag am 5. Mai , dem Vortag der med. Wir wurden zu Prozent in uns Strategisch denken statt nur Kosten senken Ohne Informations- und Kommunikationstechnologien ist der Betrieb eines Krankenhauses heute nicht mehr denkbar. Die Fachmesse startet am Mit einem neuen Rekord von bislang Ausstellern Mobility im Fokus Berlin Partner wird am Ziel ist es, im Rahmen eine Auf dem eHealth Summit Austria, am Nach einem come2gether startete um Diese sollen dazu beitragen, in Gesundh In den letzten zwei Jahren hat sich die Zahl der mHealth-Anwendungen verdoppelt, aktuell sind mehr als Einwegkommunikation war gestern 7.

Bei der Umsetzung der Effektive Gangtherapie nach dem Schlaganfall: Virgil Salzburg am Zukunftsweisende Technologie auf der therapie Leipzig Die beiden Unternehmen verbindet seitdem eine enge und sehr erfolgreiche Partnerschaft, die nun vertieft wird. Dazu tragen die verschiedenen Informationssysteme zweifelsfrei bei. Andrea Kdolsky diskutiert auf dem 7. Mitstreiter auf dem Podium sind der Spitalsdirektor des Ospidal, Dr.

Hier wird in der Regel trockenes Toilettenpapier verwendet. Aber auch bei uns entdecken immer mehr Menschen, was in Asien schon seit langem Standard ist: Verpflegungsmanagement auf der med. Bisher konnten die Studierenden ab dem dritten Semester Cerner und der e Der gehobene Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege muss sich stetig wachsenden Herausforderungen stellen, denn d Wie kann Inklusion gelingen?

April werden in der Messe Karlsruhe zum ersten Mal Inklusionsprojekte auf einem eigenen Marktplatz vorgestellt: Lust oder Frust am Arbeitsplatz? Hintergrund sei die negative Wirkun April , Messe Berlin. Personalized Health" eHealth Summit Austria, am Medizin wird heute schon nicht mehr ohne IT praktiziert, wenn auch mancherorts eher widerwillig.

In der Adventzeit konnten durch Klicks auf der Homepage http: Das neue Informationsportal http: Im Mittelpunkt der Website steht ein interaktives, Als Referenten werden u. Braun Melsungen AG hat am Juli um Dr. Nach der Erweiterung des Konzernvors Und das ab sofort unter www.

Wir freuen uns sehr, dass Prof. BoB Best of Biotech - Phase 2 open for submission! BoB Best of Biotech Phase 2 is in full swing and open for new entries! Are you a researcher or student in the area of life sciences and are thinking about setting up your own company? Submission for Phase 2 of the compeption will end on Feb.

Sabine Oberhauser den 7. Heinz Lohmann, jetzt bei der Vorstellung der Schwerpunkte des Programms. Darauf ist das gesamte Handeln von Hagleitner ausgerichtet ist. Januar die Sparte Hygieneprod Auch die Zahl der conhIT-Partner ist erneut gestiegen: Dieser ehrt AbsolventInnen mit ausgezeichnetem Studienerfolg. Das Podium, bestehend aus den renommierten Wirtschafts- und Gesundheitsexperten Dr. Peter Soswinski Rudolfinerhaus und Mag Diese Fragen werden die Teilnehmer des 7.

Gesundheit neu denken - Wir freuen uns auf ! Wir freuen uns auf kommendes Jahr! Juni wird der eHealth Summit Aus Ist bei uns in Mitteleuropa kein Thema! Auf der Medica Die neue Website http: Kontinuierliche Fertigung in der pharmazeutischen Industrie.

Das Thema ist top-aktuell und wird als eines der derzeit wichtigsten Themen in der Branche gehandhabt — geht doch mit dem Einsatz der kontinuierlichen Fertigung ein kompletter Umbruch i Ihr Lebensretter am Handgelenk: Oktober die Le November am Stand der Bundesregierung. Damit aus einer Idee ein innovatives Medizinp Heinz Lohmann bei der Vorstellung des Themas der Auftaktdiskussion beim 7.

Gemeinsam mit ovos media und anderen externen Pa In Symposien, Seminaren und Kursen vermittelt die Fortbildungsveranstaltung, von welchen technischen Inno Neben ganzen Maschinen werden vor allem einzelne Komponenten 64 Prozent u Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Pflege gewinnt heute ein ressourcenorientierter Ansatz der Betrachtung von Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf immer mehr an Bedeutung.

Einsendeschluss ist der Anton Konrad Riedl und Dr. Vor allem mit zwei Projekten Unter der Adresse www. Seit vier Generationen in Familienhand: Wie wichtig die Einhaltung von Hygiene Richtlinien in der Speisenproduktion ist Der entscheidende Durchbruch gelang in Deutschland. FH Burgen-land bringt wieder Besonderes zusammen.

Im Zentrum der Fachtagung stand der praxisnahe Nutze Gesundheitsreform will radikalen Machtwechse Der Award wurde am vergangenen Freitag, Juni , im Kameha Grand Bonn, Deutschland, verliehen. Mit der Gesundheitskommunikation zum Juli im H Die Zusammenstellung der wichtigsten gesetzlichen Grundlagen. Aufgrund des Risikos sind die Rec Die Gesundheitsversorgung wandelt sich: Das Erweiterungsbauvorhaben startete im Sommer und umfa Davon profitieren in erster Linie die Patientinnen und Patienten, die eine Versorgung auf Hierbei handelt es sich um eine umfassende Zusammenarbeit in den Bereichen Ausbildung, Forschung und Projektentwicklung.

Bei einer Informationsveranstaltung am Ziel ist es, die Ressourcenplanung, inklusive der Tourenplanung im Rettungs- und Krankentransportdienst, zu optimieren und noch schnellere Reaktionszeiten sicherzustellen. Das Rote Kreuz Salzburg wurde Es war nicht nur der atemberaubende Ausblick auf der neuen Dachterrasse des Haus des Meeres in Wien, Mariahilf, der knapp Besucher am Das Stammdatenservice der GS1 Austria ist aktueller denn je. Diese sieht ab dem Dezember , die verpflichtende Weitergabe bestimmter konsumenten-relevanter Produktinformationen z.

Juni der erfahrene FH-Professor Dr. Das neue Werk umfasst Quadratmeter und wird voraussichtlich im ersten Quartal bezugsfertig sein. Das Lebensmitteltechnik-Forschungsteam unter der Leitung von Dr. Julian Weghuber und FH-Prof. Der Nutzen von Gesundh Linz im Fokus der Medizintechnik Am 7.

Die conhIT bot allen A Die beiden Interessensvertretungen haben beschlossen in Zukunft ihre bestehende gute Zusammenarbeit durch eine engere Partnerschaft zu intensiviere So treffen Aussteller in Frankfurt nicht nur Be Dem enormen Bedarf an hochqualifiziertem Personal — gerade in der Steiermark - kommen nun neue Ausbildungsangebote der Fachhochschule Burgenland, Department Gesundheit zu Hilfe.

Glaubt man den Hochrechnungen, so kann es in einigen Jahren dramatisch werden. Von den rund Zudem zeigt die Kurve bei der Beteiligung der Unternehmen an der Industrie-Messe klar nach oben, sodass erstmals drei Messehallen genutzt werden. In einer Umfrage werden nun ExpertInnen aus verschiedenen gesundheitswissenschaftlichen Disziplinen zum Thema befragt. Ambient Assisted Living umfasst Konzepte, Pr Oktober in Paris stattfinde In der Rehaklinik Zihlschlacht, einer Reha Die Finanzierungsrunde wurde von den Private-Equity-Unternehmen eQventure, i4g sowie tecnet equity zusammen mit zwei erfahrenen Business Angels gezeichnet.

Absolventen des FH-Masterstudiengangs erhalten e Oktober parallel zur Cleanzone Fachmesse in der Halle 1. Die Dokumentation wird weniger fehlerhaft und die Patientensicherheit steigt Im Vorfeld durchliefen d Was Angela Merkel und Marcel Hirscher? Was Anna Fenninger und Albert Einstein?

In neun Kategorien bewarben sich Einreichun In der Rehaklinik Zihlschlacht, einer Reh Das 6 Semester lange Bachelorstudium bietet Studierenden eine zukunftsorientierte und praxisnahe Berufsausbildung auf internationalem Niveau. Sie feierten dies am Der moderne Operationssaal strotzt geradezu vor Hightech: Unterschiedliche Bedienkonzepte sind dabei genauso eine Herausforderung wie immer ausgefeiltere Funktionen der Systeme.

Richtig eingesetzt kann Strahlung dabei helfen, Lebe Die Sprecher der Initiative, Mag. Fachbereich Gesundheit der FH St. Pflege-Management-Forum wird am NETZwerk-Corner erstmalig auf dem 6. Fachkongress Arbeitsschutz Aktuell vom August in Frankfurt am Main unter dem Motto: Heinz Lohmann vier Wochen vor Beginn des 6.

Durch die optimierte App in neuem Design finden Anwender jetzt noch schneller und einfacher die richtigen Produkte zur Versorgung einer Wunde — vom Debridement bis zur Verbandfixierung.

Die optimierte Suprasorb-Wundnavigator App leite Bereits in der Vorauswahl punktete MCC. GS1 durch die U. April in Moskau Unter positiven Vorzeichen startet vom April die vierte Integration. Schon die Vorjahresveranstaltung, im April , konnte eine positive Resonanz auf Aussteller- und Besucherseite erzielen. Die Pflegewissenschafterin und diplomierte Krankenschwester lehrt bereits seit im Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege an der FH Campus Wien und ist seit stellvertreten Egal ob Chirurgie, Innere Medizin oder Kardiologie: Er tritt damit die Nachfolge von Dr.

Bernd Vogl, Vorstandsdirektor a. Heinz Lohmann eindeutig fest. Er erwartet eine rasante Zunahme der digitalen Angebote. Die conhIT wirft schon ihre Schatten voraus. Seien auch Sie vom 6. Es ist also ga Wissenschaftliche Publikationen zu grundlegenden Themen, die Entwicklung neuer Standards und ein hohes fachl Jeder kennt Navigationssysteme — sie erleichtern vielen Autofahrern das Leben.

Denn gerade Operationen am Kopf sind Millimeterarbeit. Es konnten Projekte e Vertreter beider Hochschulen unterzeichneten am November eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel, wissenschaftliche, personelle und infrastrukturelle Synergien zu heben. Die Studienprogramme und Forschungsschwerpunkte der beiden Hochschulen weisen zahlreiche November in Berlin.

Der G-scan Brio bietet neben der konventionell liegenden Patientenposition auch die Besonderheit der Untersuchung in stehender Patientenposition. Bei Diagnosia Check handelt es sich um ein innovatives und evidenz-basiertes Wechselwirkungstool, das med MCI Teaching Award Beginnen Sie das Jahr mit neuen Impulsen! Newsletter Dezember Patientenerlebnis als Erfolgsfaktor Patienten werden zu Konsumenten Die IT-Trends im Gesundheitswesen Katharina Lehner neue Marketing Managerin We enable you to deliver high-value care Wertvolle Impulse aus der Zuliefer-Industrie Zehn Jahre Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege Kennzeichnungssoftware mit neuen Funktionen Sanierung bei laufendem Betrieb ASRA-Nachhaltigkeitspreis geht an hollu!

Dem Schmerz geht es an den Kragen Changemanagement - zwischen Zukunftsstrategien und operativem Alltag Ein Blick in die Zukunft Healthy Aging im la pura April , Berlin Newsletter Oktober Mehr Patienten-Service durch neues Online-Portal Wie hollu Produktionswasser sinnvoll wiederverwertet Facility Management insights Arbeitsschutz Aktuell in Stuttgart Das Labor kommt zum Patienten Die passive Haltung zum aktiven Impfschutz — geht es uns zu gut?

Bewerben Sie sich bis Networking - Geheimnis jedes Unternehmenserfolgs Das war der Gesundheitskongress ! Die wichtigste Nebensache der Wirtschaft? EU-Kommission in Hainburg Newsletter September IHRE Reinigungsmaschine ist auch dabei!

Krieg im Cyber-Raum Erste Alumni der Gesundheits- und Krankenpflege Cleanroom Award - Die Nominierten stehen fest Neue Homepage - Mehr Nutzen Richtfest der neuen Halle 1 Medical Cockpit ist Trend-Setting Product Webinar zum Thema Imprivata OneSign Revolution in der Mamma-Diagnostik: Fachtagung Gesundheitskompetenz ohne Barrieren Biolife Austria wird BioLife Europe Arbeitsschutz aktuell - Langzeitpflege im Fokus der Forschung EU-weiter Architekturwettbewerb ist entschieden Das Angebot noch umfangreicher Helden des Alltags Drott Medizintechnik als Leitbetrieb zertifiziert Digital Healthcare ist in Tirol und der Steiermark bereits angekommen Saugstarke Neuheit im Kleinformat Medizinische Strahlenschutzverordnung Living Standards Award - Jetzt einreichen!

Hygienesicherheit im Krankenhaus Life Science 4 Tomorrow Blick ins Programm der Cleanzone Conference Gangmessdaten visualisieren und analysieren Neurologisches Therapiezentrum Kapfenberg wird um eine Station mit 24 Betten erweitert Wissen versetzt Berge Arbeitsschutz aktuell - Sicher und gesund arbeiten Aktuellen Entwicklungen im digitalen Gesundheitswesen Gesundheitsvorsorgeaktion in steirischen Apotheken Das Programm ist online: Newsletter Juni EU-Gesundheitsprojekt zieht erfolgreiche Bilanz Evaluierung des Autismus-Zentrums Sonnenschein Forschende Unternehmen in langfristiger Perspektive Gesundheit und Kunst Mikroorganismen erkennen in Echtzeit Gesundheitsberufe im Wandel Mindbreeze stellt Medical Cockpit vor Newsletter Mai Mit Besucherrekord weiter auf Erfolgskurs Produktkatalog neu und als E-Book online Klinische Prozessmodellierung in i.

Entwicklung eines bahnbrechenden automatisierten Labors mit Atellica Solution Newsletter April Erfolgreiche conhIT Mai in Wien Produktdesign mit vier Red Dot Awards ausgezeichnet Process Mining als Digitalisierungschance in der Gesundheitsbranche Neuer hollutech Trockensauger Austrian Institute of Technology und MedAustron kooperieren Lange Nacht der Forschung am Call for Papers Mehr als begeisterte Teilnehmer beim Schmerzkongress Seed-Investment von contextflow FitDaheim - Daheim trainieren und im Alter fit bleiben Wiener Intensivmedizinische Tage Verleihung der Cura Wissenstransfer vom Labor in die Arztordination Fachlicher Austausch wieder hoch im Kurs Siemens Healthineers auf dem ECR Das neue bahnbrechende Infinix 4DCT Infektionskrankheiten, Antibiotika und -resistenzen Marketing auf neuen Wegen Juni in Graz Sicherheit und moderne Medizin im Fokus Intelligentes Multi-Ressourcenmanagement im OP Verleihung des Health Research Award Medizinische Routine- und Forschungsdaten gemeinsam besser nutzen Neue Zertifizierung - Patient Safety Officer Ein Bestseller zeigt sich neu und modern Medizin im Dialog mit den Patienten Evaluation im Gesundheits- und Sozialbereich Es geht um die Zukunft der Gesundheit FH Burgenland gibt erstes Lehrbuch heraus Cleanzone nimmt Fahrt auf Aktuelle Informationen - Newsletter 1 Musizieren mit Senioren - Gemeinsame Zeit als Weihnachtsgeschenk Pflegestudenten leiten Krankenstation Ausgezeichnete Forschung zum digitalen Gesundheitswesen Ein Boden spart bares Geld Hohe internationale Strahlkraft - Besucher aus Staaten Meilenstein auf dem Weg zur Telemedizin: Smart Textiles und High Performance Materials Frauenspezifischen Stress wissenschaftlich fundiert behandeln Intra-operative 3D-Bildgebung bei anspruchsvollen Interventionen Bestimmung von Proteinkonzentrationen durch das Atellica Neph System optimiert BOB - Best of Biotech Award Ceremony am Siemens Healthineers und Horiba Medical Cleanzone war ein Riesenerfolg Weltraumforschung, Digitalisierung und internationaler Austausch Das war das European Health Forum Gastein Medizin der 4 Temperamente, Phytotherapie, Klostermedizin GS1 Healthcare Day am Die Zukunft des Gesundheitswesens braucht Standards Applikation zur Behandlung struktureller Herzerkrankungen Neue Atellica Solution von Siemens Healthineers European Health Forum Gastein, 4.

Signaturersteller identifizieren und die Integrität der signierten elektronischen Informationen prüfen kann. In der Regel handelt es sich bei den elektronischen Informationen um elektronische Dokumente. Die elektronische Signatur erfüllt somit technisch gesehen den gleichen Zweck wie eine eigenhändige Unterschrift auf Papierdokumenten. Für bestimmte Bereiche stellen die nationalen Gesetzgeber zusätzliche Anforderungen an elektronische Signaturen.

In manchen Ländern, wie Finnland, Estland oder Österreich ist die elektronische Signatur dann der handschriftlichen Unterschrift rechtlich völlig gleichgestellt, auch die mobile Signatur Mobile-ID mit dem Mobiltelefon. Im Speziellen ist aber die digitale Signatur eine Klasse von kryptografischen d. Die Verordnung ist seit 1. Jeder einem elektronischen Dokument oder einer Nachricht angehängte Name des Urhebers bzw.

Absenders erfüllt diese Definition. Einen höheren Beweiswert besitzen dagegen fortgeschrittene elektronische Signaturen , die es ermöglichen, die Authentizität und Unverfälschtheit der durch sie signierten Daten zu prüfen.

Derzeit erfüllen nur auf digitalen Signaturen basierende elektronische Signaturen diese Anforderungen. Die Richtlinie definiert für diese Art von Signaturen zwar keine Benennung, geht aber in wesentlichen Punkten speziell auf sie ein; inzwischen hat sich europaweit fast überall die Bezeichnung qualifizierte elektronische Signatur durchgesetzt. Die Richtlinie legt Anforderungen an die Ausstellung von Zertifikaten und an andere Zertifizierungsdienste fest.

Auskunftsdienste für Zertifikate, Identifizierungs- und Registrierungsdienste für die Ausstellung von Zertifikaten oder Zeitstempeldienste. Besondere Anforderungen stellt die Signaturrichtlinie an ein qualifiziertes Zertifikat.

Zum einen muss es den Aussteller, den Schlüsselinhaber und den Geltungsbereich des Zertifikates spezifizieren und die fortgeschrittene elektronische Signatur des Ausstellers tragen; zum anderen muss der Aussteller umfangreiche und weitgehende Anforderungen bezüglich der Sicherheit und Nachvollziehbarkeit der Ausgabe der Zertifikate erfüllen. Als Pendant zur qualifizierten elektronischen Signatur QES werden mit der neuen EU-Verordnung qualifizierte elektronische Siegel eingeführt, um juristischen Personen die Möglichkeit zu geben, den Ursprung und die Unversehrtheit von elektronischen Dokumenten rechtsverbindlich zu garantieren.

Sie können auch verwendet werden, um digitale Besitzgegenstände einer juristischen Person wie beispielsweise Softwarecode zu kennzeichnen. Mit Inkrafttreten der Verordnung werden ab dem 1. Juli qualifizierte elektronische Signaturen und Siegel grenzüberschreitend in Europa anerkannt. Die verschiedenen Formen der elektronischen Signaturen stehen für unterschiedliche Anforderungen an die Signaturen. An qualifizierte Signaturen werden die höchsten Anforderungen hinsichtlich Erstellung von Signaturschlüsseln zur Signaturerstellung und Signaturprüfschlüsseln sowie Zertifikaten gestellt.

An eine einfache d. In einem Zivilprozess unterliegen Dokumente bzw. Dateien mit einfachen elektronischen Signaturen der Beweiswürdigung durch das Gericht, das in seiner Bewertung frei ist. Im Rechtsstreit kommt es also darauf an, ob ein Signaturverfahren eingesetzt wurde, das vom Gericht als beweiswürdig eingestuft wird, was gegebenenfalls durch Gutachter festgestellt wird.

Eine fortgeschrittene Signatur muss mit einem einmaligen — praktisch also geheimen — Signaturschlüssel, der dem Signaturersteller während der Signaturerstellung zur Verfügung stehen muss, und mit Mitteln, die unter seiner alleinigen Kontrolle stehen, erstellt worden sein. Zusätzlich muss der Signaturersteller bei Bedarf identifizierbar sein. Dies erfolgt entweder über den dem Signaturersteller zugewiesenen Prüfschlüssel oder gegebenenfalls mittels während der Signaturerstellung erfasster biometrischer Unterschriften.

In Übereinstimmung mit der europäischen Richtlinie ist eine qualifizierte elektronische Signatur eine fortgeschrittene elektronische Signatur, die auf einem zum Zeitpunkt ihrer Erzeugung gültigen qualifizierten Zertifikat beruht und mit einer sicheren Signaturerstellungseinheit SSEE erstellt wurde. Eine solche Herstellererklärung wird später von der Bundesnetzagentur im Bundesanzeiger veröffentlicht [8] , ist aber bereits mit der Einreichung bei der Bundesnetzagentur genügend.

Zusätzlich wird bei qualifizierten elektronischen Signaturen unterschieden, von welchem Anbieter die Zertifikate ausgestellt und die Signaturschlüssel erzeugt werden. Dabei wird zwischen nicht-akkreditierten Anbietern und Anbietern mit Akkreditierung durch die Bundesnetzagentur unterschieden.

Laut Signaturgesetz muss jeder Anbieter von Zertifikaten für qualifizierte elektronische Signaturen bestimmte Anforderungen bezüglich des von ihm betriebenen Rechenzentrums erfüllen. Der Anbieter kann sich bescheinigen lassen, dass sein Rechenzentrum den höchsten Sicherheitsanforderungen genügt. Stellt diese fest, dass die Sicherheitsanforderungen durch den Anbieter bzw. Der Betreiber des Rechenzentrums darf sich nun als akkreditiert bezeichnen und erhält für seine Zertifizierungsdienste qualifizierte Zertifikate von der Zertifizierungsstelle der Bundesnetzagentur, die in Deutschland die Wurzelinstanz Root CA in der Public-Key-Infrastruktur PKI für qualifizierte Zertifikate darstellt.

Das bürgerliche Gesetzbuch erlaubt den Ersatz der per Gesetz vorgeschriebenen — also nicht freiwilligen — Schriftform max. Für formfreie Vereinbarungen, die nicht per Gesetz der Schriftform benötigen, jedoch aus Beweisgründen freiwillig schriftlich verfasst und unterzeichnet bzw. Die für qualifizierte elektronische Signaturen zugelassenen Kryptoalgorithmen werden von der Bundesnetzagentur genehmigt und veröffentlicht.

Dort sind auch die für eine qualifizierte elektronische Signatur zugelassenen Produkte aufgelistet. Zertifizierungsdienste sind genehmigungsfrei, aber anzeigepflichtig. Bei der Anzeige ist darzulegen, dass und wie die gesetzlichen Anforderungen finanzielle Deckungsvorsorge, Zuverlässigkeit, Fachkunde erfüllt sind.

Die Grundlage für die Anerkennung elektronischer Signaturen im österreichischen Recht bildet das Signaturgesetz. Dieses unterschied bis zwischen der einfachen elektronischen Signatur und der sicheren elektronischen Signatur , welche im Wesentlichen der qualifizierten elektronischen Signatur in Deutschland entsprach.

Wenn genug Menschen die Unterstützungs-Erklärung unterschrieben haben, können die Antragstellerin oder der Antragsteller einen Einleitungs-Antrag bei der Bundesministerin oder beim Bundesminister für Inneres vorlegen. Dazu müssen Sie dieses Formular 77,1 KB verwenden. Bei der Antrag-Stellung muss man auch ein Konto bekanntgeben. Für das Konto gibt es eine Bevollmächtigte oder einen Bevollmächtigten.

Die Bevollmächtigte oder der Bevollmächtigte muss nachweisen, dass sie oder er nur gemeinsam mit der Stellvertreterin oder dem Stellvertreter gemeinsam zeichnungsberechtigt ist. Die Bundesministerin oder der Bundesminister für Inneres muss innerhalb von 3 Wochen über einen Einleitungs-Antrag entscheiden.

Bis zur Einbringung eines Einleitungs-Antrags können die Antragstellerinnen oder die Antragsteller die Anmeldung eines Volksbegehrens jederzeit zurückziehen. Sie müssen das durch Erklärung an die Bundesministerin oder den Bundesminister für Inneres tun. Alle Daten zu diesem Volksbegehren müssen in diesem Fall gelöscht werden. Wenn die Bundesministerin oder der Bundesminister für Inneres den Antrag auf Einleitung zulässt, wird ein Eintragungs-Zeitraum festgesetzt.

Der Eintragungs-Zeitraum dauert 8 Tage. Das ist der Zeitraum, in dem man das Volksbegehren unterschreiben kann. Zwischen dem Tag der Verlautbarung und dem ersten Tag der Eintragung müssen mindestens 8 Wochen liegen.

Die Bevollmächtigte oder der Bevollmächtigte muss 2. Dafür hat sie oder er 14 Tage Zeit, ab der Verlautbarung. Wenn das Volksbegehren erfolgreich ist, bekommt die Bevollmächtigte oder der Bevollmächtigte den Druckkosten-Beitrag und die Kosten für die Anmeldung 5fach zurück. Damit ein Volksbegehren erfolgreich ist, sind Die genauen Regeln finden Sie im Volksbegehren-Gesetz Wenn Sie ein Volksbegehren anmelden wollen, melden Sie sich bitte vorher beim Bundesministerium für Inneres: Auch Österreicherinnen und Österreicher mit Hauptwohnsitz im Ausland können ein Volksbegehren unterstützen oder im Eintragungs-Verfahren für ein Volksbegehren unterschreiben.

Dazu müssen diese Personen in der Wähler-Evidenz einer österreichischen Gemeinde erfasst sein. Sie haben 2 Möglichkeiten, ein Volksbegehren zu unterstützen oder ein Volksbegehren zu unterschreiben:.

Sie können Ihre Unterstützungs-Erklärung nicht in einer österreichischen Vertretungs-Behörde abgeben! Notruf Kontakt Presse Downloads Links.

Volksbegehren Aktuelles Wie kommt es zu einem Volksbegehren? November Zur Online-Unterstützung von Volksbegehren Personen, die in die Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde eingetragen sind auch Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher , können für die genannten Volksbegehren Unterstützungserklärungen abgeben.

Wie kommt es zu einem Volksbegehren? Achtung Bis zur Einbringung eines Einleitungsantrags kann die Anmeldung eines Volksbegehrens durch Erklärung an den Bundesminister für Inneres jederzeit zurückgezogen werden. Wie kann man für ein Volksbegehren im Eintragungsverfahren unterschreiben? Wie können Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher unterstützen? In der Anmeldung muss enthalten sein: Wer darf eine Unterstützungs-Erklärung abgeben?