Klärwerk.info - Wegweiser


Das nun geplante 48 MW Kraftwerk, das sich im Besitz der Geotérmica del Norte S.A. befinden wird, soll aus zwei 24 MW Anlagen bestehen und mit einer erwarteten Stromerzeugung von jährlich fast GWh den Energieverbrauch von rund chilenischen Haushalten decken.

Sinnvoller ist es aber wohl, den ganzen Beitrag im Abfindungsjahr einzuzahlen. Generell zählt alles, was das zu versteuerdne Einkommen mindert. GRV hat den Vorteil der Witwenrente. Sie beleuchten darüber hinaus den möglichen Einsatz alternativer Materialien und diskutieren vielversprechende Lösungsstrategien mit gesellschaftlichen Gruppen. Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Was ist zu beachten:

Das Unternehmen Erste Group Bank AG aus der Branche Banken ist börsennotiert. Die Erste Group Bank-Aktie mit der WKN bzw. der ISIN AT ist in den Indizes ATX, PX, ATX Prime, EURO STOXX, WBI Wiener Börse Index, ATX five, CETOP 20, ATX FIN, ATX NTR EUR, ATX TR, CECE EUR, BX Swiss - EMEA und CECE USD gelistet.

Im Mai plant das chilenische Energieministerium die Versteigerung von 15 geothermischen Explorationslizenzen. Das Ende neu gegründete Ministerium hatte vom Bergbauministerium die Verantwortung für die Geothermieentwicklung im Land übernommen.

Im September folgt eine Ausschreibung über 21 neue Konzessionsgebiete, woraufhin im November dreizehn Unternehmen insgesamt 70 Angebote abgeben. Beteiligt sind fünf der wichtigsten chilenischen Universitäten. Die chilenischen Projekte umfassen in erster Linie geothermische Heiz- und Kühlsysteme. Der Vertrag wird finanziell vom chilenischen Energieministerium und der Weltbank unterstützt. Die erste Exploration soll Anfang beginnen. Dieses wird sich zunächst auf die Exploration von sechs Lizenzen in Hochpotentialgebieten im Norden und Süden von Chile konzentrieren.

Die erste explorative Bohrkampagne ist bis Ende bzw. Mehr darüber ist bislang nicht zu erfahren. Sobald die Explorationsphase und eine Machbarkeitsstudie einer 50 MW Anlage abgeschlossen sind, soll hier eine Investition von Mio. Doch auch dieses Projekt gehört zu jenen, über die später nie wieder etwas zu hören ist. Diesmal beteiligen sich 13 Unternehmen mit insgesamt 70 Angeboten.

Im Juni prüft das chilenische Energieministerium weitere 83 Explorationskonzessionen. Im November lehnt das Berufungsgericht in Santiago indigene Ansprüche auf die Einstellung von acht dieser Konzessionen ab. Das Projekt wird voraussichtlich Der Hauptgrund für diese Art von spekulativer Aktivität liegt in den geringen Investitionen, die für eine solche Genehmigung erforderlich sind.

Wenn alles gut läuft, kann man diese dann zu einem höheren Preis verkaufen. Zwar hatte die chilenische Regierung bereits im Mai angekündigt, einen Gesetzesentwurf zur Verbesserung des Systems der geothermischen Konzessionen vorzulegen, um Spekulationen zu vermeiden, doch bislang ist dies nicht verwirklicht worden. Dem Unternehmen zufolge gelten die bislang investierten mehr als Mio. Wirkungsvoller ist möglicherweise ein Workshop des Energieministeriums in Zusammenarbeit mit der Weltbank im Dezember, der darauf abzielt, die geothermische Entwicklung im Rahmen eines technischen Hilfsprogramms der Weltbank wieder aufzunehmen.

In der sozialistischen Planwirtschaft erfolgt die geothermische Exploration durch nationale Stellen, produktive Brunnen werden dann kostenlos an die Endverbraucher übertragen.

Ab Mitte der er Jahre werden die nationalen Investitionen in die Exploration im Rahmen der Privatisierung und Liberalisierung der Wirtschaft aber verringert. Die einzigen Strom produzierenden Felder liegen bislang in Tibet , wo die geothermischen Ressourcen entdeckt werden. Im Jahr wird in der Stadt Yangbajing o. Ab andere Quellen: Unter dem flachen Yangbajain-Feld wird zudem ein noch tieferes Reservoir entdeckt, wo in 1. In den frühen er Jahren beginnt man in der Stadt Xianyang die Nutzung der Geothermie zu erforschen - wo später 23 Erdwärmebrunnen für die physiologische Therapie, Bäder und die Beheizung genutzt werden.

Beides wird an zusammen die Oberfläche gepumpt und dort voneinander getrennt. Dieses Programm wurde bislang jedoch noch nicht gestartet. Noch immer wird die Geothermie in China am stärksten für die Wärmeversorgung eingesetzt.

Den Daten von zufolge beträgt die installierte Leistung für ganz China 3. Es gibt etwa 1. Nähere Details dazu konnte ich bislang nicht herausfinden. Im Jahr folgen gegenseitige Delegationsbesuche, Trainingsprogramme sowie Seminare über die kooperative Entwicklung von geothermischen Ressourcen durch China und Island, an denen im Oktober sogar der isländische Präsident Olafur Ragnar Grimsson teilnimmt. Im November beginnt die Bohrung des ersten geothermischen Rückgewinnungsbrunnens in Shaanxi.

Im November wird hier erfolgreich ein geothermisches Reinjektionsexperiment durchgeführt. Weitere Entwicklungsvereinbarungen werden — nun von der Sinopec Star — im April mit der Volksregierung des Kreises Shanghe , und im August mit der Volksregierung des Kreises Rongcheng unterzeichnet.

Gleichzeitig wird auch eine Absichtserklärung über die Entwicklung der Geothermie mit dem Bezirk Baodi von Tianjin unterschrieben. Das letztgenannte Abkommen sieht die Entwicklung der geothermische Ressourcen in Xuyi vor, woraus später das erste Geothermieprojekt des Unternehmens erwächst. Im Mai folgt die erste Konferenz des Beratungs- und Technologiekomitees des Nationalen Geothermiezentrums, die in Peking stattfindet und eine starke nationale Unterstützung für die geothermische Entwicklung symbolisiert.

Fünfjahresplans — den Fokus auf Geothermie-Projekte in Nordeuropa, Ostafrika und Südostasien sowie geothermische Stromerzeugungsprojekte in China richten wird.

Es hat in 16 Provinzen insgesamt mehr als geothermische Brunnen gebohrt ein Drittel davon sind Injektionsbohrungen und betreibt über Wärmezentralen, vier Abwärmeprojekte und ein Erdwärmepumpen-Projekt.

Insgesamt werden mehr als eine Million Kunden versorgt bzw. Die entsprechende Installation einer Beheizung von Mio. Xiongxian erklärt, der zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Baoding gehört. Der ultimative Beweis des Konzepts in dem Bezirk mit knapp Weiter mit der allgemeinen Chronik: Die mittels Polyethylenrohren im Boden angezapfte Geothermie dient dabei sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen.

Der 95 m hohe Wuxi Guolian Financial Tower mit seinen Hierfür werden sogenannte Energiepfähle verwendet — aus konstruktiven Gründen das ohnehin erforderliche Fundament des Gebäudes. In die Betonpfähle werden Kunststoffrohre für den Flüssigkeitstransport integriert, womit der Energieaustausch über den direkten Bodenkontakt der Rohre erfolgt. Der so gewonnene Temperaturausgleich heizt beziehungsweise kühlt das Gebäude. Als Erdwärmetauscher kommen Energiepfähle mit je 35 m, 88 Erdsonden mit je m und Diese dienen als Wärmequelle für die Wärmepumpe mit einer Leistung von zirka 4.

Die Gesamtleistung für die Kühlung des Towers beträgt 8. Davon wird die Hälfte über umweltschonende Energie aus Erdwärme abgedeckt. Für die Heizleistung sind 3. Das Auftragsvolumen beträgt 2 Mio. Zudem wird eine Technik namens Verdrängungslüftung verwendet, bei der Luft, die geringfügig unter der gewünschten Temperatur in einem Raum liegt, vom Boden freigesetzt wird und die wärmere Luft verdrängt.

Diese wird einen zentralen Park umfassen, der ein geothermisches Wärmeaustauschsystem nutzt, um passiv alle Gebäude des Viertels zu beheizen und zu kühlen. Dieses Projekt scheint bislang aber noch nicht umgesetzt worden zu sein. Bis sollen bereits Der Absatz von Erdwärmepumpen übersteigt bereits 8 Mrd. Die anfänglichen Installationsgebühren für die Pumpen sind ebenfalls deutlich gesunken, was den Weg für die Nutzung von oberflächennaher Geothermie im ganzen Land ebnet. Im Oktober gibt das Ministerium für Land und Ressourcen die Ergebnisse einer zwischen und durchgeführten landesweiten Erhebung der geothermischen Energieressourcen bekannt.

Der Studie zufolge, bei der die Geothermie in Städten, zwölf Sedimentbecken und bei 2. Ebenfalls im Jahr wird in Chengdu der Bau des Sliced Porosity Block fertiggestellt, dessen Bau begann und eigentlich schon beendet werden sollte. Zudem wird der Komplex geothermisch geheizt und gekühlt. Hierfür gibt es auf dem Gelände geothermische Brunnen.

Im Dezember unterzeichnet die isländische Firma Orka Energy ein neues Kooperationsabkommen mit der Provinz Shaanxi zur weiteren Entwicklung von geothermischen Fernwärmesystemen. Im Mai werden von den lokalen Regierungen zwar neue Projekte genehmigt, doch es ist noch ein weiter Weg bis zum breiten Einsatz der Geothermie als grüne und lebensfähige Energiequelle im Land.

Dabei besteht aufgrund des hohen Wirtschaftswachstums in China ein enormer Bedarf an Elektrizität. Ein Schritt in die richtige Richtung ist die angekündigte Gründung einer nationalen geothermischen Vereinigung, die sich auf den internationalen akademischen Austausch und technologische Innovationen konzentrieren wird. Zudem werden die lokalen Regierungen im Juli von Peking aufgefordert, Pläne für die Nutzung der Geothermie bis zu entwerfen und bis Ende des Jahres vorzulegen.

Die chinesischen Firmen sind derweil viel aktiver im Ausland. Im Laufe von drei Jahren sollen acht Demonstrationsprojekte gebaut werden, von denen bis zu drei Projekte die oberflächennahen geothermischen Ressourcen nutzen und vier geothermische Bäder sein werden.

CRI erwerben und so zu einem Hauptaktionär des Unternehmens werden wird. Geely plant, 45,5 Mio. Hier stehen bereits 17 geothermische Anlagen zur Verfügung, die bis zu 1. Eine neue Studie, die im Januar von den Behörden der Autonomen Region Tibet veröffentlicht wird, wird die geothermische Stromerzeugungsk apazität an geothermischen Standorten auf insgesamt MW geschätzt wird.

Ein neues Abkommen zwischen China und Kenia zur Förderung der weiteren geothermischen Entwicklung wird im November bekanntgegeben. Bei der maximalen Bohrtiefe von 4. Um Daten für die gesamte Explorationsarbeit zu sammeln, werden zwei weitere Jahre veranschlagt.

Yuan sollen für Windparks verwendet werden, Mrd. Yuan für die Wasserkraft, während Gezeiten und Geothermie den Rest erhalten. Sollte die Geothermie die Hälfte der letztgenannten Mittel erhalten, würden damit umgerechnet bis zu 90 Mrd. Zu den weiteren Projekten, die ebenfalls gefördert werden sollen, zählen die industrielle Wärmerückgewinnung für Stromerzeugung und Heizung, die Photovoltaik, die Biogas- und Biokraftstoffgewinnung aus landwirtschaftlichen Abfällen sowie die Nutzung industrieller Abgase zur Stromerzeugung.

In die Suche waren rund 7 Mio. Das zweite Feld mit einer Fläche von 7 km 2 eignet sich wegen der geothermischen Ressourcen mit niedriger Temperatur eher für Thermalquellen und Freizeitaktivitäten. Die in einer Bohrtiefe von 3. Die als förderbar angesehene Energie entspricht vorläufigen Berechnungen zufolge dem Zehnfachen der Energie von Erdöl, Erdgas und Kohle der gesamten Welt.

Das Unternehmen wird nun drei Jahre lang Geothermie-Explorationen durchführen, um danach mit dem Bau und Betrieb von Kraftwerken in der Region zu beginnen.

Costa Rica , am südlichen Ende der mittelamerikanischen Landbrücke, hat 4,5 Millionen Einwohner und besitzt fünf derzeit aktive sowie Dutzende inaktiver Vulkane, wodurch sehr gute Möglichkeiten zur Energieerzeugung mittels Tiefengeothermie bestehen. Mit der Erforschung der geothermischen Ressourcen wird schon begonnen. Das Potential des gesamten Landes wird auf MW geschätzt. Die Nutzung der Oberflächengeothermie soll allerdings aus ökologischen Gründen nicht möglich sein, da die meisten enstprechenden Gebiete Teil eines Systems von Nationalparks sind, die ein Zehntel des Territoriums des Landes repräsentieren.

Die erste Einheit wird im November in Betrieb genommen, die zweite im September , und die letzte im April Die Tiefe der Brunnen beträgt — 1. Auch diese Anlagen werden vom ICE betrieben. Die fünf Anlagen des geothermischen Feldes Miravalles sind mit 42 km Rohrleitungen verbunden, welche die Turbinen mit den 25 produzierenden, über 1. Sie erzeugen zusammengenommen ,5 MW Strom. Die Technologie basiert auf einem geschlossenen Kreislaufsystem, das kein Wasserreservoir benötigt und daher auch viel weniger Wasser verbraucht, als andere vergleichbare Systeme.

Die Entwicklungskosten der Anlage mit fünf geothermische Brunnen hatten ,8 Mio. An der offiziellen Eröffnung im August nimmt Präsidentin Chinchilla persönlich teil. Im Laufe dieses Jahres wird auch an den Gesetzgebungsproblemene gearbeitet, welche der Förderung von geothermischen Anlagen in dem Nationalparksystem bislang entgegenstanden. Für die Entwicklung ist auch nur ein relativ kleines Stück Land erforderlich z. Die Argumente der Befürworten klingen schlüssig: Das für die Entwicklung benötigte Land könnte durch nahe gelegenes und in den Nationalpark aufgenommenes Ackerland ersetzt werden.

Darüber hinaus würde die Entwicklung Gebühren zur Verfügung stellen, die wiederum das Nationalparksystem finanzieren und die Instandhaltung der unter die Zuständigkeit der Nationalparks fallenden Gebiete verbessern könnten.

Auf dem bereits Er war im vergangenen Januar verstorben. Keine der drei vorgeschlagenen Anlagen wird innerhalb des Naturschutzparks gebaut. Der Bau des Projekts Borinquen I wird voraussichtlich beginnen und soll bis abgeschlossen sein, Borinquen II dann bis folgen. An der Eröffnungsveranstaltung nehmen Teilnehmer aus 21 Ländern teil, darunter hochrangige Vertreter von acht Regierungen. Zeitgleich genehmigen die Mitglieder der Legislativversammlung bereits in der ersten Debatte und einstimmig eine Reihe von Kreditverträgen zur Entwicklung der Geothermie in Guanacaste.

Die Geothermieprojekte im Gesamtumfang von Mio. Eine Einigung darüber, wer sich an der Nutzung der Ressourcen beteiligen soll, gibt es aber noch nicht.

Die Opposition des Präsidenten überraschte sogar seine eigene Partei, die erst im Oktober einen Plan vorgelegt hatte, der eine bedeutende Ausweitung der geothermischen Stromerzeugung vorsieht. Die Frist für die Einreichung von Angeboten endet am Weitere Details darüber sind bislang nicht bekannt. Paradoxerweise hat ausgerechnet schlechtes Wetter diesen Rekord möglich gemacht: Durch starke Regenfälle haben die Wasserkraftwerke mehr Energie erzeugen können, als dies etwa im vergangenen Jahr der Fall war, als das Land von einer starken Trockenheit betroffen war.

Die beide Länder möchten diesen Schlüsselsektor durch den Austausch von Know-how weiterentwickeln. Dieses Kraftwerk soll in Betrieb gehen.

Das Land würde auch nicht, wie ursprünglich vorgeschlagen, von ICE beschlagnahmt werden, sondern verbleibt in den Händen des Costa Rica National Park Service, der den Schutz des Lebensraums weiterhin sicherstellen würde. Die Naturschützer waren besonders über eine Beschlagnahme von Parkland besorgt, die einen Präzedenzfall für das gesamte Nationalparksystem bedeuten würde.

Der neue Plan würde die o. So sollen rund Mio. Die verbleibenden Mio. Tatsächlich habe das ICE jedoch nahezu Die Presseabteilung des Unternehmens betont: Geothermie-Pionier Mainieri Protti zurückgeht. Der Generator stammt von der Mitsubishi Electric Corp. Es wird die erste Geothermieanlage in der Region, die mit einem Kühlturm aus verstärkter Glasfaser ausgeführt wird, was die Investition in das Projekt reduziert und die Betriebskosten senkt.

Die Schäden betrafen auch teilweise Miravalles I, das aber schon ab Anfang Dezember wieder funktionierte und sich ab da mit Miravalles II abwechselte, aufgrund der hohen Verfügbarkeit von Wind- und Wasserkraft. Im Juni wird im Parlament eine neue Gesetzesinitiative Gesetzgebung Frederikshavn , Haldager , Gassum , Skagerrak und Bunter. Kraftwerke sind hier aber noch keine gebaut worden. Im September geht auf der Nordwestseite der Halbinsel Jütland das geothermische Fernheizwerk in Thisted in Betrieb, als Demonstrationsanlage mit einer elektrisch angetriebenen Kompressionswärmepumpe.

Es ist das erste in Dänemark, gilt heute als das drittgünstigste der etwa Fernwärmesysteme des Landes und ist auch weiterhin in Funktion. Stattdessen konnte ein Produktionbrunnen in 1. Ein weiterer Brunnen wurde gebohrt. Hinzu kommen 10 MW Wärme aus der Antriebswärme für die Absorptionswärmepumpe, die in erster Linie aus einer nahegelegenen strohbefeuerten Kesselanlage, alternativ aus der Müllverbrennungsanlage der Stadt Thisted stammt.

Das Unternehmen versorgt Thisted seit mit Fernwärme, die damals allerdings von ölbefeuerten Kesseln erzeugt wurde. Im Oktober wird eine dritte Bohrung für das Geothermie-Heizkraftwerk abgeschlossen, die mit einer Tiefe von 1. Noch nicht verifiziert ist die Angabe einer installierten Leistung von 78 MW thermisch, wie sie in einigen Quellen erscheint, möglicherweise ist es nur ein Kommafehler.

Offiziell eröffnet wird sie im Mai Die drei Absorptionswärmepumpen des Kraftwerks werden mit Dampf aus dem klassischen Fernwärmenetz betrieben, das in einigen Teilen Kopenhagens noch im Einsatz ist. Die Investition für die zwei geothermischen Brunnen haben 15 Mio. Nach einigen Verschiebungen wird im Jahr der Bau einer dritten Geothermieanlage begonnen. Diese wird im April in Betrieb genommen. Im Januar gründet der dänische Fernwärmeverband zusammen mit einer Reihe von führenden Fernwärmeunternehmen mit geothermischen Aktivitäten die Initiative Dansk Fjernvarme , um den Zugang seiner Mitglieder zu den notwendigen Kenntnissen über Bau und Betrieb von geothermische Fernwärmeanlagen zu sichern.

Die Initiative wird aber schon im Februar wegen fehlender Unterstützung durch die dänische Regierung wieder aufgelöst, was die geothermischen Heizungsambitionen stark beeinträchtigt. Im Staatshaushalt war die Finanzierung des lang erwarteten nationalen Garantiefonds gestrichen worden. Der Speicher dient dazu, im Sommer gesammelte Sonnenwärme im Winter nutzbar zu machen. In Breadstrup besteht bereits eine Solarkollektorfläche von 8.

Langfristig sind sogar Da in den Solarkollektoren hohe Temperaturen entstehen, ist das Wärmetauschersystem zur Wärmeübertragung in den Boden sehr temperaturbeständig. Während der jährlichen Konferenz für erneuerbare Wärme und Kälte im April in Kopenhagen findet auch eine Exkursion statt, bei der die Teilnehmer als Höhepunkt die Geothermieanlage Amager besuchen können.

Als eine neue Kesselanlage gebaut und in Betrieb genommen wird, die alle Arten von Biomasse verbrennen kann, ist diese bereitsfür die Wärmeversorgung der Absorptionswärmepumpen in einer Geothermieanlage vorbereitet, falls eine solche Anlage zu einem späteren Zeitpunkt errichtet werden sollte. Das Fernwärmeunternehmen wartet auf die Einrichtung eines Fonds zur Förderung der geothermischen Fernwärme, der Teil des Staatshaushalts für werden soll.

Weitere Neuigkeiten gibt es erst im Oktober , als eine neue dänisch-isländische Gruppe gebildet wird, um weitere geothermische Fernwärmeprojekte zu realisieren.

Die beteiligten Partner sind das Energieunternehmen E. Im November veröffentlicht das dänische Engineering- und Beratungsunternehmen WellPerform auf seiner Website sechs verschiedene Berichte mit Best Practices Guidelines zur geothermischen Entwicklung in Dänemark, welche die Dänische Energieagentur bereits vorgelegt hatte.

Die Dokumente sind anscheinend nur auf Dänisch verfügbar. Im Gegenzug deckt die Versicherungspolice insgesamt drei Garantien ab:. Um die Mächtigkeit und die genauen geologischen Verhältnisse des Gipses bei Sperenberg zu untersuchen, wird seitens der Bergbaubehörde im März mit der Durchführung der ersten Tiefenbohrung der Welt begonnen.

Da bald darauf die Muskelkraft allein nicht mehr ausreicht, um das 40 Zentner schwere Bohrgestänge heraufzuwinden, werden Dampfmaschinen herangeschafft, um die Arbeit zu unterstützen.

Im September erreicht man mit 1. Im Zuge dieser Bohrung wird auch die sogenannte geothermische Tiefenstufe ermittelt. Alexander von Humboldt hatte in Sperenbergbereits auf seiner Forschungsreise durch Südamerika mit einem Reisethermometer Messungen der Erdwärme in tiefen Höhlen vorgenommen und einen Temperaturanstieg mit zunehmender Tiefe festgestellt.

Die Bohrung , bei der in 1. Eine erste Bohrungsdublette — noch zu Forschungszwecken — wird abgeteuft. Da das Wasser einen sehr hohen Salzgehalt von — g pro Liter hat Ostsee: Die Anlage wird bis Mitte der er Jahre grundlegend saniert. In die abgeteufte zweite Reinjektionsbohrung wird seit vielen Jahren erfolgreich ausgekühltes Thermalwasser reinjiziert — unter vergleichbaren geologischen Bedingungen eine weltweit einmalige technische Leistung.

Mit Schwerpunkt im norddeutschen Becken treibt das Unternehmen landesweit 30 Tiefenbohrungen bis zu 2. Nach anderen Quellen erreichen die beiden Projekte zusammen eine Wärmeleistung von insgesamt etwa 12 MW. Von bis wird die Anlage zu einem geothermischen Langzeit-Tiefenspeicher ausgebaut, bei dem im Sommer die überschüssige Wärme eines Gas-und-Dampf-Kombikraftwerks in den Tiefen gespeichert wird, die im Winter zur Beheizung von Haushalten verwendet wird. Um eine der vorhandenen Erdwärmesonden weiter nutzen zu können, wird später bis in eine Tiefe von nahezu 3.

Zu jenem Zeitpunkt rechnet man mit einer wirtschaftlich erzielbaren Heizenergie von - 1. Kurz vor der Wiedervereinigung gibt es in der DDR neben den drei o. Projekten sechs weitere, die sich in der Vorbereitungsphase befinden. Ebenso ergeht es den Projekten in Neuruppin und in Karlshagen auf Usedom — sowie in Stralsund , wo die Neubrandenburger Geothermiker zwischen und drei Bohrungen 1. Das endgültige Ende für diese Projekte kommt, als am Diese belaufen sich pro Bohrloch auf mindestens Geothermische Heizungen existieren hier also schon seit mehr als Jahren.

In Chaudes-Aigues , einem Dorf im Süden des französischen Zentralmassivs, wird das weltweit erste städtische Wärmenetz installiert. Das Pariser Becken erstreckt sich auf über Im Pariser Becken wird schon seit geothermische Energie zur Wärmeversorgung genutzt. In den ern wird in Frankreich von staatlicher Seite und in Zusammenarbeit mit dem Ölkonzern Elf Aquitaine eine geothermische Ressourcenstudie durchgeführt. Im Jahr wird zudem ein Geothermie-Heizungsnetz entwickelt, das für etwa Ebenso wird die Geowärme in der Gegend von Bordeaux genutzt.

Es handelt sich um ein Kraftwerk mit geschlossenem Kreislauf. Der Dampf steigt in einem Rohr an und wird durch die Abkühlung beim Kontakt mit der Atmosphäre wieder kondensiert. Die Flüssigkeit läuft dann im Kreislauf zurück und treibt eine Turbine an, die über einen Generator Strom erzeugt. In dem französischen Überseedepartement Guadeloupe existiert seit ein Geothermiekraftwerk mit 4,7 MW andere Quellen: Tatsächlich wird hier eine zweite Anlage in Betrieb genommen, allerdings mit nur 11,5 MW s.

Von den Startkosten übernimmt die EG 4,5 Mio. Der Standort war bereits ausgewählt worden, da hier schon mehrere Bohrungen zur Exploration von Öl und Gas niedergebracht worden waren. Zwischen Juli und September wird in 2. Der Wärmetauscher in der Tiefe hat eine Fläche von 3 km 2 andere Quellen sprechen von einem Volumen von 3 km 3. Bis ist die Inbetriebnahme einer 5 MW Turbine geplant. Es hätte sich die hohen Temperaturen in 4. Seitdem versorgt das experimentelle Kraftwerk 1.

Anfang Oktober findet vor Ort die die erste Soultz Geothermiekonferenz mit über Teilnehmern statt. Die offizielle Eröffnung erfolgt im September. Das Projekt, dessen Kosten sich auf rund 50 Mio.

Die Installation der 15 km langen Verbindung, bestehend aus einem Hin- und einem Rücklaufrohr in einer Tiefe von 1,5 m und gut isoliert, die u. Die erste geothermische Bohrung in mehr als 2. Die Heizkraftanlage geht Ende in Betrieb und wird im Juli offiziell eingeweiht. Die Kosten dafür haben etwa 44 Mio. Geothermiestrom wird in Frankreich mit 12 Eurocents pro Kilowattstunde vergütet, in den französischen Überseegebieten mit 10 Cent je kWh. Die Bauarbeiten beginnen , Mitte die Bohrungen werden abgeschlossen, und wird die Anlage mit einer installierten Erdwärmekapazität von 12 MW für die Heizung und das Sanitärwasser in Betrieb genommen — eine Premiere für einen französischen Flughafen.

Die Investitionen für das Dublettensystem haben 9 Mio. Der französische Anteil beträgt 73 Mio. Hier sollen Rohre, die von einer speziellen Wärmeträgerflüssigkeit durchströmt werden, dem warmen Abwasser die Energie entziehen - die zumindest teilweise aus der Geothermie stammt. Den Gestank des Abwasser überträgt das geschlossene System, das derzeit in einer Schule getestet wird, aber nicht, wie besonders betont wird.

Verschiedene technisch-wirtschaftliche Studien zu Potentialermittlung des Projekts waren bereits ab Februar durchgeführt worden.

Der Baubeginn ist für vorgesehen. Mit einer Leistung von 48 MW beheizt derzeit rund 7. Es ist das erste von Grund auf neu geschaffene Projekt dieser Art in 30 Jahren. Die finanzielle Unterstützung für die Region und Unternehmen, die an solchen Projekten interessiert sind, soll etwa 20 Mio. Das Netzwerk — nun mit einer der modernsten Geothermieanlagen Europas — ist das Erste, das von automatisierten und Remote-Management-Systemen profitiert. Das Ministerium bearbeitet zu diesem Zeitpunkt 18 weitere Anträge zur Erteilung entsprechender Lizenzen, die zum Teil auch Pilotprojekte für Demonstrationsanlagen beinhalten.

Fonroche plant jedenfalls, rund 82 Mio. Hierfür will man innovative Methoden entwickeln, um ohne Umweltrisiken oder Erdbeben zu verursachen 4 — 6 km tief zu bohren. Die neu entwickelte Bohranlage der beiden deutschen Partner ist speziell für den Einsatz im städtischen oder stadtnahen Bereich konzipiert worden. Der Bohrturm arbeitet vibrationsfrei, ohne Staub und ohne Lärm, und m entfernt soll der Lärmpegel bei 50 Dezibel liegen, was so laut ist wie ein Gespräch.

Für die geplante Geothermieanlage der Fonroche soll eine mehrere Kilometer lange Zirkulationsschleife in einer Tiefe von 4 — 5 km geschaffen werden, die als halboffener unterirdischer Wärmetauscher fungiert.

Zu einer Umsetzung scheint es bislang aber nicht gekommen zu sein. Die beiden Unternehmen planen bis Investitionen in Höhe von Mio. Die Stromerzeugung wird ebenfalls eine Option sein. Hier werden in einer Tiefe von 3. Dort liegt auch der 1. Die Explorationsarbeiten beginnen im Januar mit einer Ultraschalluntersuchung der Ebene von Limagne. Fonroche und Electerre haben zwar Explorationslizenzen für Riom und Clermont-Ferrand erworben, in der unmittelbaren Zukunft wird aber nur das Gebiet Riom erforscht.

Sind die Ergebnisse positiv, planen die beiden Unternehmen den Bau eines 5 MW Geothermiekraftwerks in einem Industriepark in Riom, das in der Lage sein wird, die Industrie in Ladoux zu beliefern, in Riom eine zusätzliche Beheizung der Häusern zu bieten und Gewächshäuser in der Landwirtschaft zu versorgen.

Kann die Umsetzung im Jahr gestartet werden, ist eine Inbetriebnahme für geplant. Die Gesamtkosten des Projekts werden auf 60 Mio. Die Erkundungsphase mit den Sondierungsstudien 2 Mio. Das Projekt besteht aus zwei bis vier Bohrlöchern, die in Dubletten auf 1. Wenn sich die Tests als erfolgreich erweisen, soll das Blockheizkraftwerk ab März gebaut und im Laufe des Jahres in Betrieb gehen, um den Strombedarf von 7. Die Entwicklungskosten des Projekts werden auf 80 Mio.

Dieses zielt darauf ab, den französischen Gebieten Guadeloupe und Martinique , die in den letzten fünf bis acht Jahren stark an dem Projekt beteiligt waren, jeweils 50 MW zur Verfügung zu stellen, um ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern und dadurch rund Mio.

Dem Nachbarn Dominica würde es helfen, sich vollständig mit Ökostrom zu versorgen. Es scheint aber auch eine Verschiebung des Investitionsinteresses hin zu anderen Projekten zu geben. Die Bohrungen in den vielversprechendsten Gebieten werden voraussichtlich beginnen. Stimmen die Ergebnisse mit den Erwartungen überein, könnte hier eine neue Anlage bis betriebsbereit sein.

Das Gebiet weist starke Ähnlichkeiten mit dem o. Standort Bouillante auf, der ein geothermisches Kraftwerk beherbergt, das aus zwei und in Betrieb genommenen Produktionsanlagen von 4 MW bzw. Interessanterweise wird die vorhandene geothermische Kapazität offiziell in europäische Statistiken eingeordnet.

Im November werden im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung die Dokumente für den Antrag auf eine exklusive Lizenz für die Hochtemperatur-Geothermie-Lagerstättenforschung auf Guadeloupe veröffentlicht.

Die Firma Ormat Technologies Inc. Darüber hinaus verpflichtet sich Ormat, in den ersten zwei Jahren weitere 10 Mio. Das Geld soll hauptsächlich für die Erweiterung des Kraftwerks verwendet werden. Ormat ist zuversichtlich, die derzeitige Produktion bis Mitte auf die ursprüngliche Auslegungskapazität von 14,75 MW steigern zu können.

Darüber hinaus plant die Firma Änderungen an der vorhandenen Ausrüstung sowie die schrittweise Weiterentwicklung der Anlage bis bis zu einem Potential von insgesamt 45 MW. Laut dem französischen Unternehmen Teranov , das auf diesen Bereich spezialisiert ist, könnte Guadeloupe mit seinen Ressourcen in vier bis fünf Jahren bis zu 50 MW oder sogar 60 MW leisten.

Geothermische Entwicklungen sind zudem auf St. Vincent und den Grenadinen im Gange, während auf Grenada und St. Im April kündigt die EDF zwar ihr fortlaufendes Engagement für erneuerbare Energien an, darunter explizit auch für Geothermie, doch nach dem Stopp der geothermischen Aktivitäten in der Karibik ist bislang unklar, was dies bedeutet. Neben staatlichen Subventionen sollen auch 30 Mio.

Die ersten Bohrungen und die Installation eines 60 km langen Wärmenetzes erfolgen und können bereits 9. Auch die Stadt Montreuil von den neuen geothermischen Brunnen profitieren.

Ein Anteil von 6,4 Mio. Das Projekt geht tatsächlich im Dezember in Betrieb. Zudem sollen in den nächsten fünf Jahren ein bis zwei neue geothermische Projekte pro Jahr geplant werden.

Frankreich könnte damit zum Katalysator für eine EU-weite Verbreitung der geothermischen Fernwärme werden. Bis Ende des Jahres sollen dann wieder 40 Projekte geothermische Wärme liefern. Bohrungen im Süden von Paris in eine Tiefe von bis zu 2. Das Projekt in Bagneux wird Heizung und Warmwasser an rund Die Bauarbeiten für das zukünftige Geothermiekraftwerk, das in Verbindung mit einer Wärmepumpe auf eine thermische Gesamtleistung von 13 MW kommt, sowie für das 12 km lange Vertriebsnetz, beginnen Ende des Jahres und werden mit Errichtung der Wärmezentrale im April abgeschlossen.

Zudem soll das o. Was die Investitionen betrifft, so kostete das neue Werk 30 Mio. Für seine Gebäude, Geschäfte, zwei Schulen und eine Mediathek wird das neue Viertel ein geothermisches Fernwärmesystem nutzen, das 1.

Der Bau des Netzes und der Unterstationen soll in wenigen Wochen beginnen. Weitere Bohraktivitäten finden in Neuilly-sur-Marne bei Paris statt. Und auch im Jahr geht es so weiter. Im Februar nimmt ein neues geothermisches Fernheizwerk im Nordosten des Eau de Paris betreibt die Brunnen und kombiniert in dem gestarteten Projekt die Wärmeproduktion, die Trinkwasserverorgung und die öffentlichen Trinkwasserbrunnen, während die Wärme an die CPCU verkauft wird, die sie dann über das Wärmenetz verteilt.

Auch hier handelt es sich um die Erneuerung einer alternden geothermischen Anlage, die sich seit 30 Jahren in Betrieb befindet. Im Sommer waren zwei neuen Bohrlöcher in eine Tiefe von 1. Die Gesamtinvestitionskosten des Projekts beliefen sich auf 15 Mio. Das Wasser aus einer Tiefe von 2. Die Gemeinde hatte das Projekt im Jahr aus wirtschaftlichen und ökologischen Gründen beschlossen.

Im Januar folgt ein Bericht über die erste subhorizontale geothermische Bohrung , die erfolgreich im Pariser Becken gebohrt wurde. Auch hier handelt es sich um eine Erneuerung, bei der ein einzelnes Dublett zwei Bohrlöcher die zwei bestehenden Dubletten vier Bohrlöcher ersetzt, die vor 34 Jahren gebohrt wurden.

Die Konstruktion des neuen Bohrlochs ist eine Premiere für die Geothermie, denn es erreicht das Zielreservoir auf 1. Das Investitionsvolumen für die neue Bohrkampagne beträgt rund 19 Mio.

Die Anlage, deren Inbetriebnahme im Oktober erwartet wird, soll den Heiz- und Warmwasserbedarf von mehr als 7. Andere Entwicklungen — d. Mit einem Budget von 2,1 Mio.

Der Cluster will einen Mio. Zudem fordert der Cluster die Entwicklung von etwa 20 Geothermieanlagen in Frankreich bis , weshalb der Fonds in zwei Bereiche unterteilt werden soll: Mit der Einführung eines nationalen geothermischen Risikominderungsfonds demonstriert die französische Regierung deutlich ihr Engagement für die Entwicklung erneuerbarer Energien und beweist die Schlüsselrolle der Geothermie. Die Studie sollte eigentlich zu einer Pilotoperation führen, wofür sich bisher aber keine Belege finden lassen.

Das Projekt plant die Entwicklung eines Fernwärmesystems. Bis soll die installierte elektrische Leistung verfünffacht und die Wärmeleistung verdoppelt werden. Viele Staaten sind bei der Gründungsveranstaltung auf höchster Ebene vertreten. Frankreich unterstützt die GGA insbesondere dabei, klare Ziele und den richtigen Regulierungsrahmen zu definieren, die Finanzierung zu mobilisieren und die technologische Zusammenarbeit zu entwickeln.

Das Ressort wird im September eröffnet. Bislang gibt es noch keine Meldungen über eine erfolgreiche Umsetzung. Das erste marine Geothermiekraftwerk des Landes wird im November an der französischen Südküste in Marseille eingeweiht.

Das Netzwerk, das derzeit eine Fläche von fast Gekostet hat die Anlage 35 Mio. Es handelt sich um eine Investition in Höhe von Mio.

Die Konzession wird dem Unternehmen für einen Zeitraum von 30 Jahren erteilt. Die Bohrungen werden Anfang beginnen und vier Monate dauern. Die Investition des Projekt belaufen sich auf 43 Mio. Damit soll die bilaterale Zusammenarbeit in diesem Bereich gestärkt werden.

Zudem hat die Firma gemeinsam mit Reykjavik Geothermal drei Explorationsgenehmigungen in Mexiko erhalten. Die Bohrungen dafür im Innovationspark Illkirch-Graffenstaden beginnen im Oktober , sie sollen bis 3.

Dioe Fertigstellung der Anlage ist für geplant. Langfristig könnten diese drei Kraftwerke genügend Strom produzieren, um den Bedarf von Aufgrund der geologischen Gegebenheiten und signifikanten vulkanischen Aktivitäten besitzt das Land tatsächlich ein vielversprechendes geothermisches Potential.

Doch obwohl die geothermischen Vorkommen gut bekannt sind, beschränkt sich ihre Nutzung neben den mehr als Thermal- oder Heilquellen anfangs auf die Beheizung von Gewächshäusern. Zu diesen Gebieten gehören u. Hochtemperaturvorkommen wiederum, die sich zur Energiezeugung mit Wärme- oder Kältekopplung eignen, finden sich auf den ägäischen Vulkaninseln Milos, Santorini und Nisyros in einer Tiefe von 1 — 2 km, sowie auf Lesbos, Chios und Samothraki in einer Tiefe von 2 — 3 km.

Das technische Potential für die thermische Direktnutzungen übersteigt 1. Von — werden auf der Ägäischen Insel Milos fünf geothermische Brunnen gebohrt, wo in Tiefen von 1. In Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage erzeugt dieser Energie für ein isoliertes Stromversorgungssystem. Die Anlage wird bis Anfang intermittierend betrieben, wobei die Gesamtbetriebszeit neun Monate beträgt. Der starke Widerstand der lokalen Bevölkerung und Organisationen soll dabei auf falschen Informationen über H 2 S-Emissionen beruht haben.

Ebenfalls Mitte der er Jahre wird eine Machbarkeitsstudie bezüglich der Nutzung der geothermischen Ressourcen von Nisyros abgeschlossen — und die Insel über Seekabel elektrisch mit der Insel Kos verbunden. Ein Bohrauftrag für fünf neue geothermische Tiefbohrungen auf Nisyros wird wegen der Proteste aber nicht umgesetzt, und eine für Milos geplante Machbarkeitsstudie wird bis auf weiteres verschoben.

In den Folgejahren findet die Geothermie nur in Nischenbereichen ihren Einsatz. So beginnt in der Saison die geothermische Bodenerwärmung für den Spargelanbau, und im gleichen Jahr wird in Therma-Nigrita in Mazedonien das erste Unternehmen gegründet, das die Erdwärme zur Produktion von Spirulina-Algen nutzt.

Eine zweite Firma folgt Ein weiterer Nischenbereich ist die Gemüse- und Fruchttrocknung. Für die Geothermie-Exploration war ein Budget von 4 Mio. Ende beträgt die installierte thermische Leistung ca. Es gibt auch eine Absichtserklärung für weitere Arbeiten von Mannvit, sollten sich aus den seismische Arbeiten und Machbarkeitsanalysen echte Projekte entwickeln. Das Bohrloch S-1 erreicht eine Tiefe von ca. Mitte März endet die Frist für die Einreichung der Bewerbungen bei der ersten internationalen Ausschreibung des griechischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimawandel zur Verpachtung des geothermischen Potentials bislang unerschlossener Gebiete: An dem Ausschreibungsverfahren beteiligen sich diverse Unternehmen oder Joint Ventures: Insgesamt werden 18 Investitionspläne eingereicht, deren Wert bei über Mio.

Die geothermischen Anwendungen in Griechenland betragen zu diesem Zeitpunkt ca. So gibt es 23 Gewächshauseinheiten, die von 17 Betreibern betrieben werden. Daneben sind mehr als Erdwärmepumpen mit einer installierten thermischen Gesamtkapazität von mindestens 60 MW im Dienst. Schon im Juli plant das Ministerium eine zweite Ausschreibung für die Verpachtung von Geothermiefeldern, die sich auf Gebiete in den Regionalbezirken Fthiotida und Evia konzentriert. Für die Erforschung und Untersuchung dieser Regionen werden rund Mio.

Eine Finanzierung in Höhe von Mio. Einen Schritt weiter geht diese Kooperation aber erst im Juni , als die griechische Copelouzos-Gruppe mit der Rosgeologiya eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit bei einem geothermischen Projekt in Nordgriechenland unterzeichnet. Die beiden Parteien einigen sich darauf, eine gemeinsame Gesellschaft für die Durchführung dieses Projekts zu gründen.

Nun soll die Produktionskapazität der Geothermie verdreifacht werden. Im Juni sucht die PPCR strategische Partner für verschiedene Geothermieprojekte, welche durch das isländische Ingenieurbüro Mannvit und die griechische Firma Euroconsultants vorbereitet worden sind. Der Aufruf soll Interesse dafür wecken, auf vier Geothermiefeldern geothermische Kraftwerke zu finanzieren, zu entwickeln und zu betreiben.

Die Firma berichtet im August von einem starken internationalen Interesse für den Aufruf, das zur Vorlage von sieben Interessenbekundungen führt. Letztere Firma qualifiziert sich jedoch nicht. Eine weitere Absichtserklärung wird im Dezember zwischen der PPCR und der zentralen und der lokalen Regierung über die Entwicklung der geothermischen Felder auf der griechischen Insel Santorini unterzeichnet, die in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Thira und der örtlichen Gemeinde erfolgt.

Studien, die hier zwischen und durchgeführt worden waren, führten zum Abteufen von sechs Forschungs- und Produktionsbohrungen. Einem Bericht vom Dezember zufolge sind in Nordgriechenland in den letzten 5 — 6 Jahren bis zu 50 Mio.

Es ist nicht bekannt, ob die Quellen schon in vorrömischer Zeit genutzt wurden. Die Bäder verfielen dann während des Mittelalters und wurden erst im Im Gefolge der Ölkrise von wird vom britischen Energieministerium auch das Potential zur Nutzung der Geothermie im Vereinigten Königreich auf kommerzieller Basis untersucht und mehrere entsprechende Regionen des Landes identifiziert, doch das Interesse an deren Entwicklung geht verloren, als die Erdölpreise wieder fallen.

Von — läuft eine weitere, von der britischen Regierung und der Europäischen Kommission finanzierte, zweiphasige Untersuchung zur Abschätzung des geothermischen Potentials. Es werden drei Bohrlöcher abgeteuft 2. Die Kosten des Projektes betragen 20 Mio. Die Versuche werden abgeschlossen, obwohl die Studien vor Ort noch bis fortgesetzt werden. In den er Jahren führt das britische Energieministerium erneut ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm durch, um das Potential geothermischer Aquifere im Vereinigten Königreich zu untersuchen.

Die Bauarbeiten beginnen im Jahr Geplant wird zudem eine 6 km tiefe Doppelbohrung, mit der in den ern etwa 6 MW Strom erzeugt werden sollen. Die geschätzten Baukosten betragen hierfür 50 Mio. Englische Pfund, die geplante Nutzungsdauer wird mit etwa Jahren angegeben — danach würde es einige Tausend Jahre dauern, bis sich der Untergrund wieder ausreichend erwärmt hat. Eine Umsetzung erfolgt allerdings nicht. In den er und frühen er Jahren wird eine breitere Nutzung von Tiefengeothermie durch die niedrigeren Preise von Nordsee-Erdgas behindert.

Nachdem ab September unterhalb der Weardale-Hügel eine Bohrung auf rund 1. Im April wird der Planungsantrag für das Modelldorf eingereicht, in welchem fünf verschiedenen Formen erneuerbarer Energien eingesetzt werden sollen.

Tatsächlich wird der Plan später aber nicht umgesetzt, u. Seitdem ist es still um das Projekt geworden. Auch auf der westindischen Insel Nevis wird ab Januar nach geothermischer Hitze gebohrt.

Ein entsprechendes Geothermie-Kraftwerk soll bereits ab Strom nach St. Die Insel ist Teil der Föderation von St. Derzeit verbraucht die Insel selbst nur 9 MW Strom. Über das dazwischen liegende Nevis 2 in Upper Jessups wird noch nichts gesagt.

Hier soll im Juni mit den Produktionsbohrungen begonnen werden — um schon im ersten Quartal Strom produzieren zu können. Später wird dieser Termin auf das erste Halbjahr verschoben. Ende Juni wird auf Nevis die 1. Der Auftrag mit einem Wert von ca.

Dessen ungeachtet diskutiert die Verwaltung im Mai mit mehreren potentiellen Entwicklern die mögliche Übernahme des Geothermieprojekts Nevis. Inzwischen taucht noch eine weitere Schwierigkeit auf — nämlich die Konkurrenz der Nachbarinsel St.

Im September unterzeichnet die Regierung von St. Die geophysikalische Felduntersuchung auf St. GRG wird im Dezember beendet. Der Start von Demonstrationsbohrungen wird für erwartet, die Inbetriebnahme des Geothermiekraftwerks für Wie so häufig, geht es auch bei diesem Projekt nicht so schnell wie erhofft. Immerhin sichert Frankreich im Oktober der geothermischen Entwicklung auf St.

Kitts verstärkte Unterstützung zu — und im November folgt mit Mitteln der Europäischen Union die Einrichtung eines neuen Geothermie-Risikominderungsprogramm für die Ostkaribik, das mit einem Umfang von 12 Mio. Kitts-Nevis sowie auf Dominica, Grenada, St. Vincent und den Grenadinen ermöglichen soll. Sie wird auf einer luftgekühlten Technologie basieren, die kein Wasser verwendet, und ungefähr 65 Mio.

Später ist eine Erweiterung angedacht, um den laufenden Strombedarf von Nevis zu decken und 40 — 50 MW zusätzlicher Energie an die Nachbarinseln zu exportieren.

Die Bohrung soll eine Tiefe von 4. Für eine Studie über die ökologischen und sozialen Auswirkungen der geothermischen Exploration auf den Inseln erhalten St. Erste Forschungsprojekte waren in Cornwall bereits von — durchgeführt worden. Das Unternehmen sucht nun Sie versuchen zudem, die Regierung davon zu überzeugen, ein Genehmigungssystem für geothermische Projekte zu entwickeln, ähnlich wie im Öl- und Gasbohrsektor, um Investitionen zu fördern.

Charakterisiert wird das Projekt durch die zwei riesigen Gewächshäuser, die aus jeweils vier miteinander verschbundenen geodätischen Kuppeln in der Bauweise von Richard Buckminster Fuller bestehen. Das geplante 3 — 4 MW Kraftwerk soll Eden und ungefähr 3. Es wird auch von der Regierung gefördert: Eine Förderung durch die EU kann allerdings nicht erreicht werden.

Die Bohrarbeiten sollen im Frühjahr beginnen, die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für oder beabsichtigt. Doch auch dieses Projekt entwickelt sich nur zögerlich weiter. Im Oktober beginnt die GEL damit, am Standort United Downs drei Explorationsbohrlöcher auf über m abzuteufen, um die Untergrundbedingungen und die geeigneten Stellen für die Tiefbohranlage zu bestimmen.

Genau ein Jahr später, im Oktober , wird in Cornwall zum ersten Mal seit 25 Jahren wieder tiefengeothermische Energie produziert. Dazu gehört auch die Idee, erschöpfte Fracking-Bohrungen der Öl- und Gasindustrie als geothermische Energiequellen zu recyceln.

Konkret sollen alte Brunnen der Fracking-Firma Cuadrilla genutzt werden. Einem kürzlich unterzeichneten Memorandum of Understanding zwischen den beiden Unternehmen zufolge will die GEL hierfür ein System entwickeln, das sowohl Schiefergas als auch Erdwärme liefern kann. Nach der erfolgreichen Demonstration eines Feldversuchs im Jahr wird die Entwicklung des Systems zum Teil durch das Energieministerium finanziert. Die erste Phase der Bohrarbeiten, bei denen eine 1,4 km tiefe geothermische Quelle angezapft werden soll, beginnt im Februar , die Inbetriebnahme des Bades ist für den Sommer geplant.

Das Testen der Bohrlöcher, die Charakterisierung des Geothermiesystems und die Installation des Kraftwerks werden dann weitere 18 Monate dauern, mit dem Zieltermin einer Inbetriebnahme Anfang Das Projekt wird mit Laut Berichten vom November erreicht die Bohrung eine Tiefe von 1. Lafarge Cement ist der Eigentümer des zukünftigen Kraftwerksgeländes. Zudem gibt es eine Kooperation mit der University of Newcastle , in deren Rahmen auf dem Gelände bereits eine m tiefe Bohrung abgeteuft wurde, die nun vertieft werden soll.

Nachdem für die Entwicklung des Programms fast 2 Mio. Dem Bericht zufolge hat das Vereinigte Königreich eine potentielle Wärmeleistung von GW geothermischer Energie, von denen bis bis zu 2,2 GW genutzt werden könnten. Das Förderprogramm in Höhe von Mio. Zudem wird der Plan besprochen, ein 1. Es gibt bereits zwei bestehende internationale Interkonnektoren nach Frankreich und den Niederlanden, und neun weitere befinden sich entweder im Bau, in der Planung oder auf dem Stand von Machbarkeitsstudien.

Die nächste, die im Herbst eröffnet wird, ist eine Verbindung zwischen der Republik Irland und Wales, über die grüne Energie von irischen Windfarmen an britische Haushalte geliefert werden soll. Eine km lange Verbindungsleitung nach Norwegen, die bis eröffnet werden soll, würde es wiederum ermöglichen, überschüssige Windenergie in Speicherseen über den Fjorden zu pumpen. Eine weitere ambitionierte Verbindungsleitung soll England mit Alderney verbinden, wo sehr starke Gezeiten bis zu 4 GW Strom produzieren könnten, und dann weiter nach Frankreich zu dem neuen 1,6 GW Atomkraftwerk, das in Flamanville gebaut wird.

Kommerzielle Vereinbarungen dafür wurden bereits im Februar unterzeichnet. Solche Verbindungskabel können sehr schnell verlegt werden — über 30 km pro Tag —, bilden aber trotzdem bedeutende technische Projekte, wobei jeder Kilometer Tonnen Kupfer erfordert. Wird es realisiert, könnte es ab etwa pro Jahr 5 — 6 TWh Strom liefern. Auf der Homepage der Firma wird Anfang als Referenz auf eine Reihe von Explorationsprogrammen im Jahr hingewiesen, die im Auftrag von Sustainable Energy Ireland durchgeführt worden sind, um das geothermische Potential des Dubliner Beckens zu bewerten s.

Über eine Umsetzung ist bislang nichts zu finden. Auch bei der im Jahr durch SKM Consultants durchgeführte geothermische Ressourcenbewertung des Vereinigten Königreichs wird dem Becken eine bedeutende geothermische Ressource bescheinigt, die dem Heiz- und Warmwasserverbrauch von ungefähr 7 Mio.

Die Firma ist nun bestrebt, in Ardwick , Manchester, ein unterirdisches geothermisches Heizkraftwerk zu entwickeln, das mittels zwei Tiefbohrungen von etwa 3. Auch in diesem Fall scheint es bisher bei den Planungen geblieben zu sein. Es wird erwartet, in einer Tiefe von ca. Da die Auflösung der bisherigen Daten nicht ausreicht, um die Planung und Konstruktion eines geothermischen Bohrlochs durchzuführen, wird eine neue Untersuchung durchgeführt, um hochauflösende Bilder des Untergrunds zu erhalten.

Das Netzwerk soll anfangs von einem Gaskessel angetrieben, und bis an die bis dahin zu errichtende Geothermieanlage angeschlossen werden. In Glasgow gibt es bereits ein kleines Projekt, bei dem Wärme aus dem Wasser genutzt wird, um 17 Häuser in Shettleston zu beheizen, was seit über zehn Jahren gut funktioniert. Weitere Neuigkeiten über Glasgow gibt es erst wieder im September , als Pläne für ein neues Forschungsprojekt im Umfang von 9 Mio. Das Potential der letztgenannten Standorte könnte langfristig aber sogar auf - 1.

Bei der Auswahl der Fallstudien werden zwei Hauptkriterien zugrunde gelegt: Dies gilt sowohl für Projekte zur Energieerzeugung, als auch für Anlagen, die Strom- und Wärmeerzeugung kombinieren.

Aufgrund von Budgeteinschränkungen dauerte dies allerdings vier Jahre. Die Bohrung eines dritten Brunnens soll nun von der Regierung des Vereinigten Königreichs unterstützt werden. Obwohl der Spitzenbedarf für die gesamte Insel nur 2,2 MW beträgt, kommt es aufgrund der alternden Infrastruktur immer wieder zu Stromausfällen.

Die staatliche Montserrat Utilities Ltd. MUL nutzt noch immer mehrere gasbetriebene Hochgeschwindigkeitsgeneratoren, die auf Transportfahrzeugen montiert sind und normalerweise als Notstromaggregate verwendet werden.

Ein neues Dieselkraftwerk soll einsatzbereit sein. Für Montserrat besteht aber auch eine Chance im Export von Erdwärmestrom, das sich innerhalb von Meilen um die Insel u. Kitts und Nevis befinden s. Frankreich , die zusammen eine Nachfrage von mehr als MW repräsentieren und per Unterwasserkabel zu versorgen wären. Ein späterer Ausbau auf die Versorgung von 1. Die Arbeiten an dem insgesamt 9,4 Mio. Die Nutzung der Geothermie beginnt in den frühen er Jahren mit oberflächennahen geothermischen Anwendungen, da es fast überall in Holland flache Grundwasserleiter gibt.

Schwerpunkte sind zunächst die Kühlung und die saisonale Speicherung von Wärme für die Raumheizung im Winter. Die erste Anlage soll bereits in Betrieb gegangen sein, und viele neue Büro- und Nutzgebäude bohren Grundwasserbrunnen, um Wärmeenergie zu gewinnen und zu speichern.

In den späten er Jahren beginnen Erdwärmesonden mit geothermischen Wärmepumpen eine zunehmend wichtigere Rolle zu spielen. Ein erster Versuch im Zeitraum — , die Tiefengeothermie zu entwickeln, verläuft kostspielig und erfolglos — eine unglückliche Kombination. Einige geologische Hinweise und Warnungen waren jedoch ignoriert worden, und der Testbrunnen produzierte nur wenige Kubikmeter Wasser Wasser. Eine zweite Bohrung in Asten wird daraufhin abgesagt.

Insgesamt werden in den Jahren — rund 20 Mio. Bis heute sind noch 4. Zur kartwelischen Gruppe der kaukasischen Sprachen gehören in der Türkei Georgisch Andere Minderheitensprachen sind die indogermanischen Sprachen Albanisch Auf dem Staatsgebiet der heutigen Türkei wurden im Laufe der Geschichte viele bedeutende Sprachen gesprochen, die heute ausgestorben sind.

Auch eine kleine Anzahl von Jesiden und der Dönme lebt hier. Zu Beginn des Die Zahlen sind nur bedingt aussagekräftig, weil jeder Einwohner der Türkei, wenn er nicht explizit als einer anderen Religion zugehörig erklärt wird, automatisch als Muslim erfasst wird. Ein Gegenstück zum Kirchenaustritt gibt es nicht, sodass auch Atheisten , Agnostiker sowie keiner Religionsgemeinschaft angehörende Bürger in der amtlichen Statistik als Muslime erfasst werden.

Die genaue Anzahl der Muslime und der konfessionslosen Einwohner ist daher nicht bekannt. So gilt die Scharia , anders als in vielen muslimischen Staaten, in der Türkei nicht. In den letzten Jahren haben konservativ-religiöse Strömungen in der Bevölkerung stark an Einfluss gewonnen. Der Staat stellt für alle Bürger eine medizinische Grundversorgung zur Verfügung. Im Jahre kamen auf Einwohner 1,23 Ärzte. Der Anteil des reichsten ein Prozents der türkischen Bevölkerung stieg in diesem Zeitraum von 39,4 Prozent des gesamten Vermögens auf 54,3 Prozent.

In der letzten Erziehungsreform von wurde die gesetzliche Schulpflicht von 5 Jahren auf 8 Jahre erhöht. Es urteilte, dass ein Abschluss auf einer religiösen Imam-Hatip-Schule nicht zu einem Studium an einer Universität berechtigt.

Im Schulwesen der Türkei bestehen aufgrund mangelnder Finanzierung und der hohen Zahl schulpflichtiger Kinder erhebliche Defizite. Die wirtschaftliche Kluft zwischen dem Osten und dem entwickelteren Westen der Türkei wirkt sich auch auf das Schulsystem aus. Die aktuelle Bildungserwartung beträgt bereits 14,6 Jahre.

Platz 16 , Platz 53 in Naturwissenschaften Deutschland: Platz 15 und Platz 50 Deutschland: Platz 10 beim Leseverständnis. In den letzten Jahren versucht die türkische Regierung, Schulen und Hochschulen zunehmend zu re-islamisieren. Dazu tragen verschiedene Initiativen bei. An den türkischen Schulen und Hochschulen herrschte bis Kopftuchverbot , sowohl für die Schüler und Studenten als auch für die Lehrkräfte. Dieses Verbot war teils mit Polizeigewalt durchgesetzt und wurde in den letzten Jahren zunehmend Thema hitziger Debatten.

Noch wurde das Verbot durch das erste Verwaltungsgericht in einem Urteil bestätigt und ausgedehnt. Das Mindestalter für den Koranunterricht wurde auf drei Jahre gesenkt und die Anforderungen für die Lehrkräfte in diesem Bereich vermindert, so dass nun auch in Saudi-Arabien ausgebildete Imame die Kinder heranziehen dürfen.

Damit wird die Schulpflicht auf zwölf Jahre angehoben. Kritiker befürchten dabei laut Michael Rubin , einem Experten für den Nahen Osten, dass Islamisten ohne fundierte Grundlage in den elementaren Geisteswissenschaften dadurch Staatsbeamte werden würden und so den Staatsapparat binnen einer Generation verändern könnten.

Allein in Istanbul wurden zu diesem Zweck 76 Mittelschulen umgewandelt. Führende Bildungspolitiker befürworten, dass Evolution nicht mehr an türkischen Schulen unterrichtet wird. Die Türkei hat Universitäten, darunter 69 staatlich anerkannte private Stiftungsuniversitäten , vier Militärakademien und eine Polizeiakademie. November alle Hochschulen unterstellt sind. Der Hochschulrat koordiniert neben den Finanzen und dem Personalplan auch die Lehrinhalte, erarbeitet Pläne zur Eröffnung neuer Hochschulen und regelt den Zugang zu den Hochschulen.

Nach zwei Jahren Studium wird der akademische Grad Önlisans vergeben. Dieser berechtigt die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit. Die meisten der Februar stimmte das türkische Parlament mit einer Zweidrittelmehrheit der dafür notwendigen Verfassungsänderung in erster Lesung zu. Diese wurde am 5. Juni vom Verfassungsgericht für nichtig erklärt. Das Gebiet der heutigen Türkei ist seit der Altsteinzeit besiedelt.

Im dritten und zweiten Jahrtausend v. In der zweiten Hälfte des dritten Jahrtausends wanderten neben den Luwiern die ebenfalls indogermanischen Hethiter ein, ihre Herkunft ist noch ungeklärt.

Etwa zu dieser Zeit entstand ein Netz assyrischer Handelskolonien karum in Kleinasien. Über ihre Frühzeit auf kleinasiatischem Gebiet gibt es wenig Zeugnisse, inzwischen zeichnet sich ab, dass sie ihre Hauptstadt Gordion bereits im Etwa gleichzeitig entstand mit der Hauptstadt Sardes im westlichen Kleinasien das Reich der Lyder , während im Nordosten vom 9. Die Westküste Anatoliens unter anderem Milet wurde bereits seit Mitte des zweiten vorchristlichen Jahrtausends von ionischen , aiolischen und dorischen Griechen besiedelt, die von dort aus an die Südküste und die Schwarzmeerküste vordrangen.

Die griechische Vorherrschaft wurde gegen Ende des 3. Jahrhunderts von der Expansion des Römischen Reichs beendet, das nach und nach die Macht in Kleinasien übernahm und bis zur Reichsteilung in West- und Ostrom Byzanz im 4. Die ursprüngliche Heimat der Vorfahren der Türken, genannt Köktürken , lag in Zentralasien sowie Westchina und wurde vom 6. Jahrhundert als Chaganat der Köktürken bezeichnet. Von den Chinesen wurden sie als tujue bezeichnet.

Die türkische Besiedlung Anatoliens begann mit dem Eintreffen der Seldschuken im Die Seldschuken schlugen die byzantinische Armee in der Schlacht bei Manzikert im Jahre vernichtend. Nach dem Überfall der Mongolen wurde das seldschukische Reich geschwächt, sodass sich viele türkische Stämme endgültig verselbständigten. Aus einem dieser türkischen Fürstentümer Beyliken erwuchs das spätere Osmanische Reich.

Jahrhundert ist in westlichen Quellen die Bezeichnung des Landes als Turchia belegt. Um begründete Osman I. Sie hatten es von Anfang an auf die Eroberung byzantinischer Territorien abgesehen, sodass die ersten Eroberungen an der Grenze zum Byzantinischen Reich Uc geschahen und sich Richtung Rumelien in Europa fortsetzten.

Nachdem die Expansion des Osmanischen Reiches nach Europa hinein vor Wien zum Stillstand gebracht, das osmanische Heer dort am Kahlenberg geschlagen worden war, wurde das Reich immer weiter aus seinen europäischen Gebieten bis auf den Zipfel westlich des Marmarameeres, zwischen Istanbul und Edirne , zurückgedrängt.

Die ab dem Insgesamt wurden bis ca. Auch an den Aramäern und Assyrern wurde ein Genozid begangen. Zusammen mit den Massakern an den Pontosgriechen führte dies zum Ende der jahrtausendealten christlichen Besiedlung des Landes.

Darüber hinaus sollte das Gebiet der heutigen Türkei weitgehend zerstückelt werden. Griechenland wurden die Stadt Smyrna türkisch Izmir und Teile von Westanatolien zugesprochen, die Region um Antalya sollte an die Italiener gehen, und der französische Besitz sollte neben Syrien auch Kilikien umfassen.

Südlich davon und östlich des Euphrat wurde den Kurden eine autonome Region zugesprochen. Diese Pläne wurden allerdings nicht umgesetzt.

Mustafa Kemal Pascha organisierte ab dem Mai den politischen und militärischen Widerstand gegen diese Pläne. Besonders heftig waren ab die Kämpfe mit Griechenland. Der Krieg endete am 9. September mit der Rückeroberung Izmirs. Nach dem Sieg der Türkei wurden am Mit dem Vertrag wurden die bis heute gültigen Grenzen des neuen Staates völkerrechtlich anerkannt. Gleichzeitig wurde die wechselseitige Vertreibung der Minderheiten legalisiert.

Oktober die Republik aus. Im Laufe seiner Amtszeit führte Mustafa Kemal Pascha tiefgreifende Reformen im politischen und gesellschaftlichen System durch, welche die Türkei in einen modernen, säkularen und europäisch orientierten Staat verwandeln sollten.

Die Leitlinien seiner Politik werden heute unter dem Begriff Kemalismus zusammengefasst. Unter anderem wurde im Jahre das Sultanat abgeschafft und am 3.

März folgte die Abschaffung des Kalifats. Im selben Jahr schaffte die Türkei die Scharia ab, wurden im Zuge einer umfassenden Kleiderreform Hutgesetz der Fes verboten und die Koedukation eingeführt. Die einflussreichen islamischen Bruderschaften wurden verboten. Letzteres galt für staatliche Einrichtungen schon seit In den folgenden Jahren wurden ganze Rechtssysteme aus europäischen Ländern übernommen und den türkischen Verhältnissen angepasst. Es folgten das deutsche Handelsrecht und das italienische Strafrecht.

Im Zuge weiterer Reformen wurden in der Türkei das aktive Frauenwahlrecht eingeführt, und seit dürfen sich Frauen auch selbst zur Wahl stellen passives Frauenwahlrecht. Nur wenige der Reformen — etwa Atatürks Initiative, den Gebetsruf statt auf Arabisch nur noch auf Türkisch zu tätigen — wurden nach seinem Tode zurückgenommen, da man es nicht ganz durchführen und kontrollieren konnte. Nachdem Atatürk am November starb, wurde sein enger Weggefährte Ismet Inönü zweiter türkischer Staatspräsident.

Juni unterschrieb sie die Charta der Vereinten Nationen. Somit zählt die Türkei zu den 51 Gründungsmitgliedern der Vereinten Nationen. Menderes und andere Politiker wurden zum Tode verurteilt und am Nachdem das Militär eine neue Verfassung eingeführt hatte, gab es die Macht an eine Zivilregierung ab.

Aber auch die Folgeregierung konnte die Probleme nicht in den Griff bekommen. Linke und rechte Terror -Aktivitäten nahmen zu und die Wirtschaftslage verschlechterte sich rapide.

Der türkische Ministerpräsident Bülent Ecevit entsandte daraufhin Truppenverbände nach Zypern, um die türkische Minderheit auf der Insel zu schützen und einen Zusammenschluss zwischen Griechenland und dem mehrheitlich griechischen Zypern zu verhindern.

Nach schweren Kämpfen wurde ein Waffenstillstand vereinbart, der zur bis heute andauernden Teilung der Insel in zwei selbständige Teile führte.

Das Militär putschte am Auslöser war die sehr instabile Phase in den er-Jahren, die durch wechselnde politische Koalitionen, politische und wirtschaftliche Instabilität und Terrorakte durch das extrem rechte und linke politische Spektrum geprägt war. Die Junta ging heftig gegen die kurdischen Separatisten und linke Oppositionelle vor. Insgesamt Mal wurde die Todesstrafe gefordert, fünfzig Personen wurden hingerichtet, Menschen starben infolge von Folterungen.

Politische Parteien wurden verboten, November wurde die von den Militärs vorgelegte und bis heute gültige Verfassung der Republik Türkei durch eine Volksabstimmung angenommen und trat am 9. November in Kraft. Ab Mitte der er bestimmte der Kurdenkonflikt die innenpolitische Debatte in der Türkei. Die Kurdenproblematik wurde bis dahin von der Politik totgeschwiegen und war nicht im Bewusstsein der türkischen Gesellschaft. Sie nahm im Südosten den bewaffneten Kampf für einen unabhängigen sozialistischen Staat Kurdistan auf.

Daraufhin erklärte die PKK einen einseitigen Waffenstillstand, der erst wieder gebrochen wurde. Unter der Regierung Bülent Ecevits — begannen umfassende Reformen im Zivilrecht, welche die Menschen- und Freiheitsrechte stärkten z.

Unter anderem wurde die Todesstrafe abgeschafft, Folter verboten und die kulturellen Freiheiten der kurdischen Bevölkerung gestärkt. Diese Reformen wurden unter der AKP seit fortgesetzt. So sind seitdem der Gebrauch der kurdischen Dialekte , Kurdischunterricht und kurdische Radio- und Fernsehkanäle erlaubt.

November und November verübte eine Zelle der al-Qaida mehrere Bombenanschläge in Istanbul. Seit sind die Kämpfe zwischen den türkischen Streitkräften und der Untergrundorganisation PKK wieder aufgeflammt und nahmen und an Intensität nochmals zu.

Bei einem Besuch am Zum ersten Mal in der türkischen Geschichte wurde der spezifisch kurdische Charakter des Konfliktes im Osten der Türkei anerkannt. Nach jähriger Bemühung erreichte die Türkei am 3. Oktober die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union.

Neben wirtschaftlichen Kriterien und politischen Verpflichtungen stehen dabei auch Forderungen der EU zur Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und den Menschenrechten, dem Schutz von Minderheiten in der Türkei sowie der Verbesserung der Beziehungen zu den Nachbarstaaten im Mittelpunkt.

Das folgende Jahr war geprägt von Auseinandersetzungen um die Volksabstimmung in der Türkei im April. Nach der Verfassung aus dem Jahr war die Türkei eine parlamentarische Demokratie mit einem Ministerrat unter Vorsitz eines Ministerpräsidenten und einer unabhängigen Justiz.

Im September wurde in einem Referendum über die umfassendste Verfassungsänderung seit entschieden. Eine Gewaltenteilung existiert in der Türkei nur noch eingeschränkt.

Juni bereits geschehen ist. Damit wurde der Ministerrat als oberstes Exekutivorgan abgeschafft. Der direkt gewählte Präsident bildet nunmehr allein die Spitze der Exekutive. Der Einfluss des Präsidenten auf die Besetzung der Gerichte wurde ausgeweitet und Sonderrechte der Streitkräfte nahezu vollständig beseitigt. Das Verfassungsgericht ist einer der obersten Gerichtshöfe der Türkei.

Eine Kommunale Selbstverwaltung ist in der Türkei nur sehr schwach ausgeprägt. Platz, mit 41 von maximal Punkten. Nach dem Putschversuch vom Dadurch ist die Verfassungswirklichkeit in der Türkei weit von einem parlamentarischen System entfernt und entspricht einem Präsidialsystem , allerdings im Unterschied zum idealtypischen präsidentiellen Regierungssystem kann das Kabinett unter Vorsitz des Präsidenten Dekrete mit vorläufiger Gesetzeskraft erlassen.

Im Juli trat die am April angenommene Verfassung in Kraft. Mit den erweiterten Rechten der Exekutive, insbesondere des Staatspräsidenten, hat sich im Wesentlichen gegenüber dem zweijährigen Ausnahmezustand nichts geändert. Die dem Präsidenten Erdogan unterstehende Regierung wurde am 9. Sie besteht aus Parlamentariern, die vom Volk direkt für vier Jahre gewählt werden.

Lebensjahr ist jeder Staatsbürger der Türkei wahlberechtigt und auch wahlpflichtig. Eine Stimmabgabe an türkischen Grenzübergängen ist möglich. Die letzten Wahlen zum Parlament fanden am Acht Parteien stellen mindestens einen Abgeordneten: Die Zusammensetzung des Parlaments sieht wie folgt aus: Abgeordnete, die Minister werden oder aus anderen Gründen aus dem Parlament ausscheiden, müssen ihren Sitz aufgeben. Dieser kann nicht nachbesetzt werden. Die Behandlung der religiösen Minderheiten wird zunehmend umstrittener und ist mittlerweile international kritisiert.

Das Prinzip der in der Türkei praktizierten Version des Laizismus eines der sechs Grundprinzipien des Kemalismus schreibt eine strenge Trennung von Religion und Staat vor, in der Realität ist die islamische Religion dem Staat untergeordnet. Der Islam ist seit nicht mehr die bestimmende politische Kraft im Land. Religionsgemeinschaften können aus dem Verfassungsabschnitt keine Rechte geltend machen.

Dies betrifft vor allem die Christen in der Türkei , deren Kirchen keinen Rechtsstatus besitzen. Die Türkei hat seit ein weit gehendes Anti-Terror-Gesetz. Dieses wurde später entschärfend reformiert, um es europäischen Standards anzugleichen nach Einschätzung der EU-Kommission noch nicht ausreichend ; allerdings wurde seine Auslegung durch Regierung und Justiz seit massiv ausgeweitet. Es gibt Berichte von Folter im Zusammenhang mit dem Kurdenkonflikt.

Die Folter richtete sich hauptsächlich gegen die PKK. Dank ausländischer Überwachung besonders durch die EU der türkischen Polizeistationen und neuer, allerdings nur langsam umgesetzter Gesetze, sank die Zahl der Folter- und Todesopfer bis heute erheblich. Demnach seien Menschen, die beschuldigt werden, an jenem Putschversuch teilgenommen zu haben bzw. Im Zuge des kemalistischen Modernisierungsprojekts versuchte der Staat seit die Gleichstellung von Frauen mit Männern durch Reformen durchzusetzen.

Seit dürfen Frauen in der Türkei wählen und seit können sie sich auch zur Wahl stellen. Ab änderte sich das Verhältnis zwischen feministischer Bewegung und institutionalisierter Politik. Davor wurden bei solchen Morden unter dem Motiv der Familienehre vor den Gerichten mit Erfolg mildernde Umstände geltend gemacht. Diese mildernden Umstände wurden mit dieser Strafrechtsreform nichtig.

Ein kontrovers diskutiertes Thema ist die Situation der Rede- und Pressefreiheit. Am Morgen des April wurde auf der Internetsite Turkey Blocks bekanntgegeben, dass bei mehreren türkischen Internet-Providern der Zugriff auf alle Ausgaben von Wikipedia, in allen Sprachen, gänzlich und bei einem teilweise blockiert wurde. Bei der Rangliste der Pressefreiheit , die von Reporter ohne Grenzen herausgegeben wird, belegt die Türkei Platz von Ländern [91] , nachdem sie noch auf Platz von gestanden hatte.

Darüber hinaus versucht die Türkei eine Führungsrolle bei den Turkstaaten Nordzypern , Aserbaidschan , Usbekistan , Turkmenistan , Kirgisistan und Kasachstan Vorder- und Zentralasiens einzunehmen und ihre Beziehungen zu den autonomen turksprachigen Republiken und Regionen zu verbessern.

Allerdings bahnt sich seit dem Gazakrieg von Ende eine Beziehungskrise an. Dezember beschloss der Europäische Rat die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zum 3. Zuvor hatten dies sowohl die Europäische Kommission als auch das Europäische Parlament befürwortet. Obwohl die Verhandlungen pünktlich begonnen hatten, streben Beitrittsgegner weiterhin eine Privilegierte Partnerschaft an. Diese wird jedoch von türkischer Seite und den meisten EU-Mitgliedstaaten abgelehnt. Das türkische Militär wird auch im Landesinneren beim Katastrophenschutz eingesetzt.

Aufgrund vieler strategisch wichtiger Stützpunkte dient die Türkei als Drehscheibe für die Militärinterventionen im Nahen Osten. In der Türkei besteht für jeden Mann ab dem Lebensjahr die allgemeine Wehrpflicht. Zurückstellungen sind für Universitätsstudenten, Arbeiter im Ausland oder bei ernsthafter Krankheit möglich.

Bei einer Sitzung am 6. Für türkische Staatsangehörige, die in der Türkei leben, besteht seit dem 3. August die Möglichkeit, für Dieses ist jedoch an die Bedingung geknüpft, dass der Antragssteller vor dem 1. Januar geboren sein muss. Für die im Ausland lebenden Staatsangehörigen besteht die Möglichkeit, sich vom Wehrdienst durch Geldzahlung ganz zu befreien. Anfänglich war die nötige Zahlung dafür bei umgerechnet Ein in der Türkei abgeschlossenes Hochschulstudium verkürzt die Wehrpflicht auf 6 Monate.

Die türkischen Streitkräfte sehen sich als Hüter der Demokratie und des Kemalismus. Der Ablauf beider Putsche ist ähnlich, das Militär blieb wenige Jahre an der Macht und gab sie, nach einer Verfassungsreform, wieder an eine Zivil regierung ab.

Die Zielrichtung des Militärs war jedoch bei den zwei Putschen unterschiedlich. Der Staatsstreich vom Mai wurde von eher links orientierten Offizieren mittleren Ranges getragen und führte zu einer demokratischeren Verfassung. Der Putsch von September kam aus der Generalität und dem rechten Lager und führte zu einer neuen Verfassung. Allerdings lief dieser letzte Umsturz ohne Waffengewalt ab. In der Nacht zum Juli fand ein Putschversuch statt; er scheiterte.

Teile der Opposition und der Medien bezeichneten dies als "zivilen Putsch". Das Bildungsministerium kündigte zudem Lehrlizenzen von April wurden tausende Staatsbedienstete gekündigt. Offiziell hatte der Rat nur beratende Funktion. Inoffiziell kam das aber einer Weisungsbefugnis des Militärs gegenüber der Politik gleich. Nach der Reform wird die Funktion des Rates auf die Politikberatung reduziert und zudem die Zahl der Militärs im Rat auf einen einzigen Generalstabschef gesenkt.

Auch steht dem Rat nun ein Zivilist als Generalsekretär vor, der dem stellvertretenden Ministerpräsidenten untergeordnet ist. Zudem wird ab der gesamte militärische Etat der parlamentarischen Kontrolle unterstellt, was vor der Reform nicht der Fall war. Das Militär konnte die Ausgaben für das Militär selbst bestimmen und unterhielt versteckte Posten für Militärausgaben im Gesamthaushalt.

Die einzelnen Provinzen sind weiter in einzelne Landkreise und Gemeinden unterteilt. Hauptstadt und Regierungssitz ist das in Zentralanatolien gelegene Ankara mit 4. Die eigentliche Stadt hat Izmir ist mit 3. Weitere wichtige Städte sind Adana 2. Die türkische Wirtschaft erreichte von bis hohe Wachstumsraten. Öl, Vorprodukte und Getreide müssen eingeführt werden. Die türkische Wirtschaft wuchs und um jeweils rund 9 Prozent; wuchs sie um 2,2 Prozent.

Finanzministerium [] Weltbank []. Die wirtschaftliche Situation der Türkei ist sehr widersprüchlich. Die Gesamtzahl der Beschäftigten wird für auf 31,3 Millionen geschätzt.

Zudem gibt es in der türkischen Volkswirtschaft erhebliche strukturelle Probleme. Damit verlor die Türkische Lira 6 Nullen. Die Wirtschaft der Türkei ist durch ein hohes Wachstum geprägt, verbunden mit einer noch höheren Inflation. Die wichtigsten Wirtschaftssektoren sind die Textilindustrie , der Tourismus , die Automobilindustrie , ferner die chemische Industrie , der Maschinenbau und die Elektronikbranche.

Die Direktinvestitionen von ausländischen Unternehmen in der Türkei lagen bei ca. Euro, davon 3,3 Milliarden aus Deutschland. Ratingsagenturen stuften das Land unter dem Eindruck der Erosionen der Institutionen seit dem Putsch im Jahr mehrfach herab: Moody's stufte die Landeswährung auf den Ramschbereich ab und kritisiert die fehlende Unabhängigkeit der Notenbank und der Gerichte von politischen Einflüssen.

Für zehnjährige Anleihen musste die Türkei, dem hohen Risiko ihrer Investoren entsprechend, im Jahre 12 bis 13 Prozent zahlen.

Das stark negative Leistungsbilanzdefizit wuchs weiter. Im Jahre lag die Türkei bzgl. Die installierte Leistung der Kraftwerke in der Türkei betrug am April ist das türkische Stromnetz an das europäische Verbundsystem angeschlossen. September statt; danach wurde schrittweise die volle Anbindung verwirklicht.

Deutschland war der wichtigste Handelspartner der Türkei. Das Handelsbilanzdefizit der Türkei wird als zu hoch bewertet, kann jedoch zum Teil durch Einnahmen aus dem Tourismus und Überweisungen von Auslandstürken ausgeglichen werden. Der Tourismus spielt eine wichtige Rolle für die Türkei. Die Türkei gehört zu den 10 meistbesuchten Ländern weltweit. Der Staatshaushalt umfasste Ausgaben von umgerechnet ,8 Mrd. US-Dollar , dem standen Einnahmen von ,3 Mrd.

Der Güterverkehr mit dem Ausland erfolgt überwiegend über den Wasserweg und der Personenverkehr über den Luftweg. Damit zeigt sich die Bedeutung dieses Sektors für die Türkei auf eindrucksvolle Weise. Das Autobahnnetz soll in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden.

Bei Überlandfahrten sind Reisebusse sehr beliebt. Hier konkurrieren viele Unternehmen um die Gunst der Fahrgäste, daher ist der Service bei den Busgesellschaften sehr gut, so wird bei den Überfahrten den Reisenden Kaffee, Tee, Wasser und Gebäck gereicht. Die Verkehrssicherheit erreicht derzeit noch nicht das Niveau der meisten europäischen Staaten. Angebote im Bereich der Verkehrspsychologie sind in Vorbereitung.

Die Einnahmen durch Mautgebühren betrugen im Jahre Mio. Mautpflichtig sind die drei Brücken über den Bosporus und sechs Autobahnstrecken. Die Brücke der Märtyrer des Fahrzeuge, seit kommt die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke hinzu.

Der Nahverkehr wird in den Städten durch öffentliche Busse organisiert. Diese Kleinbusse gehören Privatpersonen und fahren bestimmte Linien ab, ähnlich wie öffentliche Busse. Unterwegs darf jeder Passagier an einem beliebigen Ort ein- oder aussteigen wie bei einem Taxi. Die Fahrtkosten sind abhängig von der gefahrenen Strecke und werden bar beim Fahrer oder seinem Gehilfen bezahlt. Daneben gibt es reguläre Taxis, die mit einem Taxameter arbeiten.

Die Trassierungen des Eisenbahnnetzes stammen teilweise noch aus der ersten Hälfte des Jahrhunderts, wurden jedoch in letzter Zeit massiv erneuert. Seine Länge beträgt heute rund Die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit liegt oft unter derer des dichten Netzes des öffentlichen Busverkehrs. Jedoch ist der Komfort in den Zügen weit höher. Es gibt nur noch eine Wagenklasse , Pullman genannt. Darüber hinaus werden in den Nachtverbindungen Schlafwagen Zweibettabteile oder Liegewagen Vierbettabteile angeboten.

Seit einigen Jahren hat die türkische Regierung die Bedeutung des Schienenverkehrs wieder erfasst und investiert sehr viel in diese Branche. So wurden unter anderem neue Triebwagen angeschafft und die Stationen und Gleise erneuert. März in Betrieb ging. Ende wurde eine Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Ankara und Konya eröffnet, Ende eine weitere zwischen Istanbul und Konya. Von Ankara nach Sivas ist ebenfalls eine Hochgeschwindigkeitsstrecke im Bau. Im Rahmen des europäischen Verkehrskonzeptes Wider Europe for Transport soll eine weitere Hochgeschwindigkeitsverbindung bis an die bulgarische Grenze errichtet werden.

Dafür wird die Hochgeschwindigkeitsstrecke um 7. Bis sollen alle Strecken in Betrieb gehen. Die Kosten für das Megaprojekt betragen Mrd. Die chinesische Regierung stellt die nötigen Kredite für das Vorhaben bereit. In Istanbul wird an einer Unterquerung des Bosporus Marmaray gearbeitet.

Nach der Fertigstellung werden spezialangefertigte Züge alle Minuten unterirdisch den europäischen Teil mit dem asiatischen Teil Istanbuls verbinden. Die Kapazität der Personenbeförderung in eine Richtung oneway beträgt Ab sollen die ersten Züge rollen.

Im Verhältnis zur Einwohnerzahl ist der schienengebundene Personennahverkehr in diesen Städten allerdings unterentwickelt: In Ankara bestehen — bei 4,5 Mio. Einwohnern — zwei, technisch miteinander nicht kompatible, U-Bahn- und eine S-Bahnlinie.

In Istanbul bestehen — bei einer zwischen 13 Mio. Dies ist eine nur sehr begrenzte Alternative zum meistgenutzten Busnetz. Insgesamt verfügt die Türkei über [2] Flughäfen , wovon 15 internationale Flughäfen sind. Im europäischen Teil Istanbuls ist der Bau eines dritten internationalen Flughafens geplant.

Er soll im Stadtteil Silivri entstehen. Einige nationale Flughäfen wie z. Mit einer Küstenlänge von 8. Die Tonnage der gesamten türkischen Handelsflotte beträgt fast Der Handelsflotte gehören Frachter mit über Bruttoregistertonnen an. In Izmir und Istanbul ist der Fährverkehr ein wichtiges Nahverkehrsinstrument.

Die Fahrtdauer in Istanbul zwischen dem europäischen und dem asiatischen Teil beträgt je nach Route zwischen 20 und 40 Minuten. Die Leitung hat eine jährliche Kapazität von 14 Milliarden Kubikmetern. Die Kapazität ist auf sieben Milliarden Kubikmeter Gas ausgelegt.

Der einzige Festnetzanbieter der Türkei ist die Türk-Telekom. Während die Zahl der Festnetzanschlüsse stagniert, verzeichnet der Mobilfunkbereich hohe Wachstumsraten. Waren noch 19,5 Mio. Festnetzanschlüsse registriert, sank die Zahl der Anschlüsse geringfügig auf 19 Mio. Die Zahl der Mobilfunknutzer stieg hingegen von 17,1 Mio. Die internationale Anbindung der Kommunikation wird u.

Der internationale Internetcode ist die Endung. Die meisten türkischen Websites nutzen jedoch die TLD. Laut der neuesten Erhebung des türkischen Statistikinstituts vom Die Kultur der heutigen Türkei ist eine Verschmelzung der alttürkischen Nomadenkultur Zentralasiens und Sibiriens , der Kultur im osmanischen Reich mit ihren byzantinischen , persischen , arabischen , kaukasischen , armenischen und kurdischen Einflüssen sowie die starke europäische Richtung seit Gründung der Republik durch Atatürk.

Kulturelles Zentrum des Landes ist die Millionenmetropole Istanbul. Die Wurzeln der türkischen Literatur reichen weit zurück in die Vergangenheit. Vor der Annahme des Islams war die schriftliche und mündliche türkische Literatur von der Nomadenkultur und dem Schamanismus geprägt.

Die Orhon-Inschriften aus dem 6. Jahrhundert bilden die ersten schriftlichen literarischen Werke der Türken. Die Türken traten in der ersten Hälfte des Jahrhunderts zum Islam über. Mit dem Islam stieg auch der Einfluss der arabischen und persischen Sprache auf die türkische Literatur.

Der islamische Einfluss hielt vom Jahrhundert bis in die Mitte des In dieser Zeit kann die Entwicklung der türkischen Literatur in zwei Hauptgruppen unterschieden werden: In der Tanzimat -Periode im Jahrhundert wurde der westliche Einfluss stärker.

Zunächst wurde westliche Literatur ins Türkische übersetzt und in den 70er-Jahren des Jahrhunderts erschienen die ersten türkischen Romane. Zugleich kommt auch eine nationalistische und patriotische Dichtung auf. Prägend sind insbesondere zwei Ereignisse: Die neuen Schriftsteller wenden sich von der herkömmlichen festgefügten Stilistik und Sprache ab.

Dieses wird besonders von den Garip -Dichtern um Orhan Veli propagiert. Mit der Form verändern sich auch die Inhalte der türkischen Literatur zunehmend.